„Macht. Geschlecht. Archiv.“: Gastvortrag von Marlene Streeruwitz (12. Mai 2022)

Am 12. Mai 2022 fand um 19 Uhr im Hörsaal 7 (Geiwi) ein Gastvortrag der österreichischen Autorin Marlene Streeruwitz zum Thema "Macht. Geschlecht. Archiv." statt. Die Veranstaltung wurde u.a. von der Forschungsgruppe Auto_Biographie – De_Rekonstruktionen des Center Interdisziplinäre Geschlechterforschung Innsbruck (CGI) organisiert.

In ihren 2021 erschienenen Poetik-Vorlesungen „Geschlecht. Zahl. Fall.“ schlägt die österreichische Autorin Marlene Streeruwitz
vor, anstelle von Geschlechterdichotomie eine Sphäre der Pflege und eine der Herrschaft zu denken. Das Heldische, das „Werk“,
die Verlautbarung gehören eindeutig zur Sphäre der Herrschaft – die Arbeit, die Verständigung, das Leben eindeutig zur Sphäre
der Pflege. Wohin gehört das Archiv, wohin die kulturelle Überlieferung – wohin die Digitalität?
 

Begrüßung: Univ.-Prof. Dr. Ulrike Tanzer, Vizerektorin für Forschung und Leiterin Forschungsinstitut Brenner-Archiv

Hier geht´s zum Plakat.

Nach oben scrollen