Förderung von Teilnahme an Tagungen und Kongressen für Mitglieder der FP Geschlechterforschung

 

PhD – Studierende können bei der FP Geschlechterforschung um finanzielle Unterstützung für die aktive Teilnahme (Vortrag, Posterpräsentation) an wissenschaftlichen Tagungen und Kongressen ansuchen.

 

Vor der Antragstellung bei der FP muss bei der Fakultät an der die Dissertation verfasst wird, ein Antrag gestellt werden. Das heißt die erste Anlaufstelle für Ansuchen um finanzielle Unterstützung ist immer die jeweilige Fakultät!

 

Förderung durch die FP Geschlechterforschung können nur nach Maßgabe der finanziellen Möglichkeiten der FP gewährt werden. Es besteht kein Rechtsanspruch.

 

Maximale Höhe der Förderung: 300 €

 

Voraussetzung für die Förderung durch die FP:

 

· Bei dem Vortrag bzw. der Posterpräsentation müssen Themen und Fragestellungen der Geschlechterforschung im Zentrum stehen.

· Die FP Geschlechterforschung muss bei der Präsentation bzw. bei der Distribution von Unterlagen sichtbar gemacht werden (Logo, etc.).

· Bevorzugt gefördert werden Vorträge und Präsentationen, die einen Bezug zu den Forschungsbereichen der Forschungsplattform Geschlechterforschung haben.

 

Erwünscht: Veröffentlichung von Vortragsunterlagen auf der Homepage der Forschungsplattform, soweit es keine grundsätzlichen Einwände dagegen gibt.

 

Die Anträge sind an den Budgetbeirat der FP Geschlechterforschung (gender-research@uibk.ac.at) zu richten.