Univ.-Prof.in Dr.in Gundula Ludwig

 

Gundula

 

 

 








foto © michelleschmollgruber

Center Interdisziplinäre Geschlechterforschung Innsbruck (CGI)
Universität Innsbruck
Karl-Schönherr-Strasse 3 | Zimmer 17
A-6020 Innsbruck 

  +43 512 507 39863
  gundula.ludwig@uibk.ac.at
Sprechstunde: nach Vereinbarung

Professur für Sozialwissenschaftliche Theorien der Geschlechterverhältnisse
seit 01.09.2021

  

 

Science to Public (Auswahl)

(2022): Wie Krisen zum Revival konservativer Rollenklischees führen. "Forschung Spezial"-Artikel von Sarah Kleiner über die Arbeiten zu Kapitalismus, Krise und Geschlecht von Gundula Ludwig. In: Der Standard April 2022. Verfügbar unter: https://www.derstandard.at/story/2000134696781/wie-krisen-zum-revival-konservativer-rollenklischees-fuehren?ref=article.

(2022): 17 Bürgermeisterinnen und die Männlichkeit des Staates. Über Frauen* und Männer* in der Politik. In: FUQS-Blog. Verfügbar unter: https://fuqsblog.com/2022/03/01/17-burgermeisterinnen-und-die-mannlichkeit-des-staates-uber-frauen-und-manner-in-der-politik/.

(2022): Femizide. Podcast in der Reihe "DemokraWie?", gemeinsam mit Estefanía Bournot. Verfügbar unter https://www.demokrawie.eu/femizid/.

(2022): Was uns Kurz' Rücktritt zeigt: Politische Männlichkeit abschaffen. Podcast "genderfrequenz", Radio Helsinki. Verfügbar unter https://cba.fro.at/538204.

(2021): "Papa Kurz": Das Problem mit politischer Männlichkeit. In: mosaik. Verfügbar unter https://mosaik-blog.at/politische-maennlichkeit-kurz-oevp-ruecktritt-vaterschaft/.

(2021): Feminismus an der Universität. Mit Levke Harders und Gundula Ludwig. Interview. In: aep informationen, 48. Jg, 4/2021, 23-30. Verfügbar unter: https://www.uibk.ac.at/geschlechterforschung/pdf-dateien-2021/aep-interview-gekuerzt.pdf.

(2021): Seuchenpolitiken und gesellschaftliche Ungleichheiten: Politische Bedingungen der Corona-Krise In: Impulse für Gesundheitsförderung, 2/2021, 2-3.

(2021): Klassismus und die Verunmöglichung solidarischer Sorge-Politiken. In: aep informationen, 48. Jg., 3/2021, 28-31.

(2021): Que(e)r zum Staat. Interview mit Varna Peace Institute. Verfügbar unter: https://www.youtube.com/watch?v=4g914F8U5WE.

(2020): Covid 19 - ein Mosaik. Politik des Lebens in Zeiten der Corona-Krise. Digitale Ausstellung, Co-Leitung gemeinsam mit Philipp Schulz und unter der Mitarbeit von Gunnar Bantz, Renée Gerber und Sara Kirch. Verfügbar unter: https://www.covid19-mosaik.de/.

(2020): Staat. In: "Kritische Theorien in der Pandemie. Ein Glossar zur Corona-Krise". Verfügbar unter: https://www.youtube.com/watch?v=_Yv1I_4vEeA.

(2020): Interview zu "Theorie in Echtzeit. Wie reagieren die Gesites- und Sozialwissenschaften auf Corona" für die Sendung Sein und Streit, Deutschlandfunk, 07.2020. Verfügbar unter: https://podcast-mp3.dradio.de/podcast/2020/07/05/theorie_in_corona_zeiten_brennglas_fuer_gesellschaftliche_drk_20200705_1310_650c5800.mp3.

(2019): Macho-Man, reuiger Familienvater, Messias: Der patriarchale Geist der Regierungskrise. In: Der Standard, 21.05.2019. Verfügbar unter: https://www.derstandard.at/story/2000103505702/macho-man-reuiger-familienvater-messias-der-patriarchale-geist-der-regierungskrise.

Nach oben scrollen