Germanistische Reihe

  Diese Seite wurde überarbeitet. Besuchen Sie unsere neue Homepage:
http://www.uibk.ac.at/germanistik/germanistische_reihe/


 
 

rechtsakt und sprechakt

Bestellen Sie diesen Titel


zurück zu:

Ältere dt. Sprache/Literatur

Gesamtverzeichnis
 



Band 36
Bernd Steinbauer:
Rechtsakt und Sprechakt.

Pragmalinguistische Untersuchungen zu deutschsprachigen Urkunden des 13. Jahrhunderts.
1989. 251 Seiten. EUR 24,60
ISBN-10: 3-85124-126-6
ISBN-13: 978-3-85124-126-6


Die vorliegende Arbeit interpretiert mittelalterliche Urkunden, die durch ein relativ konstantes Aufbauschema und durch tradierte Formeln charakterisiert sind, aus pragmalinguistischer Sicht. Ausgangspunkt der Analyse ist einerseits ein Verständnis von Textsorten als mehr oder minder normierten, allgemein akzeptierten sprachlichen Handlungsschemata, andererseits die von Bernd Thum beschriebenen Elementarformen des mittelalterlichen sozialen Handelns. Als Belegmaterial dient das "Corpus der altdeutschen Originalurkunden bis zum Jahr 1300", welches ca. 4400 Urkunden aus dem gesamten deutschen Sprachraum umfaßt; außerdem wurden Textsorten wie "Brief", "Urbar" sowie zeitgenössische Werke der Brieftheorie herangezogen. Es zeigt sich, daß der Formelapparat der deutschsprachigen mittelalterlichen Urkunden kein 'leeres Sprachritual' war, sondern ganz bestimmte Funktionen im Hinblick auf die rechtliche Sicherstellung der beurkundeten Vereinbarung und im Hinblick auf die adäquate Reaktion des zeitlich und räumlich getrennten Urkundenrezipienten erfüllen sollte.