Andreas Wiesinger

wiesingerMag. Dr. Andreas Wiesinger
Institut für Germanistik
Innrain 52
A-6020 Innsbruck

9. Stock, Zi. 40919

Tel.: +43 512 507-34102
Fax: ++43 512 507-2899
E-Mail: Andreas.Wiesinger@uibk.ac.at

Zur PersonTrennbalkenLehreTrennbalkenForschungTrennbalkenPublikationenTrennbalkenAdministration


Publikationen

  • Gewaltverherrlichung in Computerspielen. Über die Schnittmenge von Medienkompetenz und Politischer Bildung. In: ide. Informationen zur Deutschdidaktik. Zeitschrift für den Deutschunterricht in Wissenschaft und Schule. Heft 32/2008: Politische 
Bildung. S. 70-79.
  • On the road – Boulevardisierung in Tiroler Gratiszeitungen.
In: Klettenhammer, Sieglinde (Hrsg.) (2009): Kulturraum Tirol, Literatur –
Sprache – Medien. Innsbrucker Beiträge zur Kulturwissenschaft, Germanistische
Reihe, Band 75. S. 407-422.
  • Online-Zeitungen im Deutschunterricht. Ein mediendidaktisches Modul. In: ide. Informationen zur Deutschdidaktik. Zeitschrift für den Deutschunterricht in Wissenschaft und Schule. Heft 2/2009: Internet – Deutsch lernen in einer vernetzen Welt. S. 104-107.
  • Social Networks – das World Wide Web zwischen Identitätsentwürfen und Interaktivität. In: Hegering, Heinz-Gerd et al. (2008): Informatik 2008. Beherrschbare Systeme – dank Informatik. Beiträge der 38. Jahrestagung der Gesellschaft für Informatik e.V. (GI). S. 906-915.
  • Surfing WWW – Websites für Kinder. In tribüne. Zeitschrift für Sprache und Bildung. Heft 2/2009. ISSN: 1608-5884. S. 11-14.
  • Virtuelle Gemeinschaften – Kommunikation und Identität in digitalen Netzwerken. In: Thomas Gimesi, Werner Hanselitsch (Hrsg.) (2008): Über die Grenze. (Rationalpark Series, Plateaus Band 2), ISBN 978-3-8258-1918-7. LIT 2008. S. 155-170.
  • Wiesinger, Andreas (2009): Bewerten im Netz. In: Gimesi, Thomas; Hanselitsch, Werner (Hg.): Ursprünge und Anfänge. (Rationalpark Series, Band 3) Berlin/Wien: LIT Verlag. S. 169-181.
  • Thomas Schröder und Andreas Wiesinger: Online-Zeitung im Wandel.Überlegungen zur Neudefinition eines nicht mehr neuen Mediums. In:Renate Giacomuzzi/Stefan Neuhaus/Christiane Zintzen (Hrsg.) (2010):Digitale Literaturvermittlung. Praxis - Forschung - Archivierung.Angewandte Literaturvermittlung, Band 10. Studienverlag: Innsbruck, S. 205-221.
  • Andreas Wiesinger (2010): Die Online-Zeitung - Transformation eines Mediums. In: Hackl, Wolfgang & Wiesmüller, Wolfgang (Hrsg.): Germanistik im Spannungsfeld von Regionalität und Internationalität. Stimulus - Mitteilungen der Österreichischen Gesellschaft für Germanistik 2009. Präsens Verlag: Wien. S. 304-315.
  • Wiesinger, Andreas (2010): Intramediale und intermediale Verweise in Boulevardzeitungen - Vernetzung im Medienverbund. In: Bucher, Hans-Jürgen; Gloning, Thomas; Lehnen, Katrin (Hg.): Neue Medien - neue Formate. Ausdifferenzierung und Konvergenz in der Medienkommunikation. (Reihe Interaktiva, Band 10) Frankfurt/New York: Campus Verlag. S. 301-317.
  • Wiesinger, Andreas (2010): Kommunikativer Austausch in Webchats. In: Gimesi, Thomas; Hanselitsch, Werner (Hg.): Geben, Nehmen, Tauschen. (Rationalpark Series, Band 4) Berlin/Wien: LIT Verlag. S. 207-219.
  • Wiesinger, Andreas: WWWortschatz online. Am Beispiel medienpraktischer Übungen. In: ide - Zeitschrift für den Deutschunterricht in Wissenschaft und Schule. Heft 1/2011. Innsbruck/Wien/Bozen:Studienverlag. S. 99-103.
  • Wiesinger, Andreas (2011): Themen und Stilmittel in deutschsprachigen Boulevardzeitungen. In: Estudios Filológicos Alemanes. Revista de investigación en Lingüistica, Literatura y Cultura alemanas. Volumen 22. Sevilla: Fénix Editora. S. 141-152.
  • Wiesinger, Andreas (2013): WWW.PROVINNSBRUCK.AT - Regionalität und Materialität des digitalen Stadtgeflüsters. In: Dander, Valentin / Gründhammer, Veronika / Ortner, Heike / Pfurtscheller, Daniel / Rizzolli, Michaela (Hg.): Medienräume. Materialität und Regionalität. Innsbruck: iup (= Edited Volume Series). S. 119-130.
  • Wiesinger, Andreas (2013): Politische Gegenkulturen im Internet: Medienformate, Protestformen und Akteure. in: Heimerdinger, Timo/Hochhauser, Eva-Maria/Kistler, Erich (Hg.): Gegenkultur. Würzburg: Königshausen & Neumann, 207-228 (= Cultural Encounters and Transfers, 2).
  • Wiesinger, Andreas (2014): Politische Kommunikation im Social Web - eine Momentaufnahme im Datenstrom. In:Ortner, Heike/Pfurtscheller, Daniel/Rizzolli, Michaela/Wiesinger, Andreas (Hg.): Datenflut und Informationskanäle. Innsbruck: iup, 195-208 (= Edited Volume Series).
  • Wiesinger, Andreas (2014): Narrativität und Literarizität in Social Networks am Beispiel von Facebook. In: Hackl, Wolfgang / Kupczynska, Kalina / Wiesmüller, Wolfgang (Hg.) (2014) Sprache Literatur Erkenntnis. Wien: Praesens Verlag: Wien, 476-490 (= Mitteilungen der Österreichischen Gesellschaft für Germanistik 2012).

  • Wiesinger, Andreas (2016): Massenkommunikation in Sozialen Netzwerken: Merkmale und Funktionen der Medienkommunikation auf Facebook: In: Coline Baechler, Eva Martha Eckkrammer, Johannes Müller-Lancé, Verena Thaler (Hrsg.) Medienlinguistik 3.0: Formen und Wirkungen von Textsorten im Zeitalter des Social Web. Frank & Timme. Berlin. 277-290.

  • Wiesinger, Andreas (2016): Serielle Formate in Boulevardzeitungen. Kommentarkolumnen in Bild und Kronen Zeitung. In: Gunhild Berg, Magdalena Gronau, Michael Pilz: Zwischen Literatur und Journalistik. Generische Formen in Periodika des 18. bis 21. Jahrhunderts. Universitätsverlag Winter. Heidelberg. 335-352.

Herausgebertätigkeit

Vorträge

  • Social Networks – das World Wide Web zwischen Identitätsentwürfen und Interaktivität. 38. Jahrestagung der Gesellschaft für Informatik, 12. September 2008, München.
  • Boulevardzeitungen im Internet – Textgestaltung, Usability und Navigation im Hypertext. Symposium „Aktuelle Entwicklungen in der Medienforschung", Universitätszentrum Obergurgl, 27. Oktober 2007.
  • Bewerten und Bestrafen. Formen der populären Bewertung im Web 2.0. Konferenz: Amateure im Web 2.0: Medien, Praktiken, Technologien. 25. April 2009, Wien.
  • Die Zeitung: Transformation eines Mediums, Germanistik im Spannungsfeld von Regionalität und Internationalität. Internationale Tagung der „Österreichischen Gesellschaft für Germanistik“ (ÖGG) und des Instituts für Germanistik der Universität Innsbruck. 13. Juni 2009, Innsbruck.
  • Neue Medien – neue Texte? Kurzvortrag im Rahmen der Forschungsevaluation des Instituts für Germanistik. 9. Jänner 2009, Innsbruck.
  • Online-Zeitungen im Wandel? Überlegungen zu einer Neudefinition eines nicht mehr neuen Mediums. Vortrag gemeinsam mit Thomas Schröder. Tagung: Digitale Literaturvermittlung: Praxis – Forschung – Archivierung. 24. Oktober 2009, Innsbruck.
  • Sprache und Stilmittel in der deutschsprachigen Boulevardpresse. VI. Internationaler Germanisten-Kongress der Philologischen Fakultät der Universität Sevilla (15.-17.12.2010, Sevilla)
  • Wer ist Werner Failmann? Digitale Kommunikationsstrategien einer politischen Gegenöffentlichkeit. CEnT-Workshop "Figuration Gegenkultur" (06.02.2012, Innsbruck)
  • The medium is me - Selbstnarration und Kommentierung in Social Networks, Jahrestagung der Österreichischen Gesellschaft für Germanistik 2012 "Sprache - Literatur - Erkenntnis" (6. bis 9. Juni 2012, Wien)
  • Shitstorms - The Dark Side of Sharing, Media in Transition 8: Public media, private media (MiT8) (Boston 03.-05.05.13, 04.05.2013)
  • Workshop am Medientag der Universität Innsbruck "Anker, Schleusen, Netze ? Medien in der Datenflut" (20. November) unter dem Titel: "Politik im Netz: Parteien im Social Web - politische Kommunikation im Datenstrom". http://www.uibk.ac.at/orgsoc/lfu-medientag2013_flyer-2.pdf.
  • Wenn aus Usern Fans werden - massenmediale Kommunikation am Beispiel von Facebook, Medienlinguistik 3.0: Formen und Wirkung von Textsorten im Zeitalter des Social Web. 5. Internationale Tagung zur Kontrastiven Medienlinguistik (31. Jänner 2014, Mannheim)
  • The medium is us - Invasiver Journalismus im populärkulturellen Kontext am Beispiel von VICE, Die Arbeit am Widerstand - Politik im Zeitalter der Subjektivierung (27. bis 29. März 2014, Innsbruck)
  • Nähe und Distanz,Vertrauen und Misstrauen? Wie wir uns im Netz Freunde und Feinde machen, Neue Medien – neue Sitten? Wie sich Öffentlichkeit und Privatheit verändern und welche Chancen und Gefahren digitale Medien für unser Leben bringen (29. bis 30. November 2014, Universität im Dorf, Außervillgraten)
  • Gender zwischen Inszenierung und Interaktivität ? Conchita Wurst im Social Web, Vortrag mit Daniel Pfurtscheller im Rahmen der DGPuK-Tagung "Medien. Sprache. Geschlecht" (20. Februar 2015, Universität Eichstätt)
  • Sprache und Stil des Boulevardjournalismus, Vortrag in der Landesbibliothek Dr. Friedrich Teßmann, eine Veranstaltung der Gesellschaft für deutsche Sprache (09. April 2015, Bozen)

Andreas Wiesinger

Nach oben scrollen