Max Siller      

with kind permission of Opritsa A. Popa, Univ. of California

Ao. Univ.-Prof. Dr. Max Siller
Institut für Germanistik
Innrain 52
A-6020 Innsbruck

9. Stock, Zi. 40904

Tel. +43 512 507-41394
Fax +43 512 507-41399
E-Mail: Max.Siller@uibk.ac.at

Zur Person Trennbalken Lehre Trennbalken  Forschung Trennbalken  Publikationen Trennbalken Wissenschaftsorganisation Trennbalken Sonstiges


Lehre                 

  • Altdeutsche Proseminare (Althochdeutsch / Mittelhochdeutsch / Frühneuhochdeutsch) (bis WS 01/02)
  • Konversatorien für DipolmandInnen und DissertantInnen (laufend)
  • SE (gem. mit Michael Gebhardt, Inst. f. Germ.) Literatur in Tirol von den Anfängen bis zum 16. Jahrhundert (WS 94/95)
  • SE (gem. mit Rudolf Palme, Inst. f. Rechtsgesch.) Deutsche rechtsgeschichtliche Texte des Mittelalters (SS 95)
  • SE (gem. mit M. Gebhardt) Martin Luther (1483-1546) (SS 96)
  • SE (gem. mit Egon Kühebacher, Südtiroler Landesarchiv) Tiroler Flurnamenforschung (WS 96/97)
  • SE (gem. mit Georg Fischer, Inst. f. Alttestamentl. Bibelwiss.) Gewalt und Gerechtigkeit in Texten des AT und des deutschen Mittelalters (SS 97)
  • SE Hans Sachs (WS 97/98)
  • SE Deutsche Lieddichtung des Spätmittelalters und der Frühneuzeit (SS 98)
  • VO Tirolische Literatur des Mittelalters und der Frühneuzeit (SS 98)
  • SE Minnesang (WS 98/99)
  • SE (gem. mit Sieglinde Sepp, Universitätsbibliothek Innsbruck) Vom Codex zum Index (SS 99)
  • SE Oswald von Wolkenstein (WS 99/00)
  • SE Die Sterzinger Miszellaneen-Handschrift (SS 00)
  • VO Die deutsche Literatur des Spätmittelalters (WS 00/01; SS 03; SS 07; Graz WS 07/08)
  • SE Walther von der Vogelweide (WS 00/01)
  • SE (gem. mit Rudolf Palme, Inst. f. Rechtsgesch.) Deutschsprachige Rechtstexte des Mittelalters und der Frühneuzeit (SS 01)
  • SE (gem. mit Georg Fischer, Inst. f. Alttestamentl. Bibelwiss.) Leid, Gewalt und Gerechtigkeit in Texten des Alten Testaments und der deutschen Literatur des Mittelalters (SS 01)
  • SE Das Schauspiel des Mittelalters (WS 01/02)
  • VO Überblick über die ältere deutsche Literatur (SS 02; WS 02/03; WS 03/04; WS 04/05; WS 05/06; WS 06/07; WS 07/08)
  • SE Kudrun (SS 02)
  • SE Literatur in Tirol von den Anfängen bis zum 16. Jahrhundert (WS 02/03)
  • SE Nibelungenlied (SS 03)
  • AG Der Tiroler Dialekt und seine mittelalterlichen Grundlagen (SS 03)
  • SE Deutsche Lyrik des Spätmittelalters (WS 03/04)
  • SE Lehrdichtung des Mittelalters (SS 04)
  • SE Oswald von Wolkenstein (WS 04/05)
  • SE Deutsche Heldendichtung (mit Exkursion) (WS 04/05)
  • Exkursion (gem. mit Waltraud Fritsch-Rößler) Rodenegg - Runkelstein - Verona (WS 04/05)
  • SE Heinrich Wittwiler: Ring (SS 05)
  • SE (gem. mit Josef Riedmann, Inst. f. Geschichte) Friedrich II. in Geschichte und Literatur (SS 05)
  • SE (gem. mit Gabriela Kompatscher, Inst. f. Klass. Philologie) Mensch und Tier in lateinischen und deutschen Texten der Antike und des Mittelalters (WS 05/06)
  • SE Deutsche Heldendichtung: Nibelungenlied - Dietrichepik: Rosengarten zu Worms (mit Exkursion) (SS 06)
  • SE Das Fastnachtspiel (WS 06/07)
  • SE (gem. mit Gabriela Kompatscher, Inst. f. Klass. Philologie) Literarische Kleinformen in Antike und Mittelalter (SS 07)
  • SE (gem. mit Brandstätter, Inst. f. Geschichte) Geschichte und Literatur des Spätmittelalters (WS 07/08)
  • SE Das Schauspiel des Mittelalters, Graz WS 07/08

Max Siller