Ruth Selhofer

EsterhammerMMag. Dr. Ruth Selhofer
Institut für Germanisitik
Innrain 52
A-6020 Innsbruck

8. Stock, Zi. 40825

Tel. +43 512 507-34105
Fax +43 512 507-2899
E-Mail: Ruth.Selhofer@uibk.ac.at
     

Zur Person Trennbalken Lehre Trennbalken  Forschung Trennbalken  Publikationen Trennbalken Administration Trennbalken Wissenschaftsorganisation


Vorträge

  • 8.4.2005: Das Deutsch gibt es nicht. Vortrag in Graz auf Einladung des Vereins deutscher Studenten und IG-Muttersprache im Vereinshaus der deutschen Studenten
  • 30.10.2005: Das Variantenwörterbuch des Deutschen. Von der Idee zum fertigen Produkt. Vortrag in Graz anlässlich des Workshops "Österreichisches Deutsch und Sprachvariation in Österreich" 30./31.10.2005 im Rahmen der ÖLT Graz 2005, Graz 29. – 31.10.2005
  • 15.3.2006: Heine und die Folgen. Die Platen-Attacke als Skandal mit Langzeitwirkung. Literatur als Skandal. Internationale Tagung im Rahmen des Forschungsschwerpunkts Prozesse der Literaturvermittlung. Innsbruck, 14.3.–18.3.2006
  • 26.4.2006 Von A wie Arunda bis Z wie Zifferblatt. Literatur- und Kulturzeitschriften in Nortirol, Südtirol und Vorarlberg. Medientag 2006 an der Leopold-Franzens-Universität, Innsbruck, 26.4.2006
  • 20.6.2006: Unterschiede und Gemeinsamkeiten wissenschaftlicher und feuilletonistischer Literaturkritik am Beispiel Joseph Zoderers. Jahrestagung der Österreichischen Gesellschaft für Germanistik 2006: Literaturwissenschaft und Literaturkritik. Zwischenbericht zu einer wunderbaren Freundschaft, Klagenfurt, 19.6.-21.6.2006
  • 9.1.2007: Das Ende von Almenrausch und Lederhose: Anti-Heimatliteratur in Buch und Film. Literatur im Film. Ringvorlesung an der Philologisch-kulturwissenschaftlichen Fakultät der Leopold-Franzens-Universität Innsbruck. Eine interdisziplinäre Veranstaltung im Rahmen des Forschungsschwerpunkts "Prozesse der Literaturvermittlung", WS 2006/07
  • 12.4.2007: Das FWF-Projekt "Literatur- und Kulturzeitschriften in Österreich und Südtirol". Ein Werkstattbericht. Koop-LITERA Tagung 2007. 13. Arbeitstagung der österreichischen Literaturarchive, 11. bis 13. April 2007, Forschungsinstitut Brenner-Archiv der Universität Innsbruck
  • 23.4.2007: Das Buch und die Kritik: Theorie versus Praxis mit Belegen aus dem Innsbrucker Zeitungsarchiv. Medientag 2007: "Das Buch – Angelpunkt zwischen Wissenschaft, Kunst und Publikum". Eine Veranstaltung des Innsbrucker Zeitungsarchivs und der Universitätsbibliothek gemeinsam mit IMS.
  • 24.5. 2007: Gegenwartsliteratur aus Österreich: Brigitte Schwaigers "Wie kommt das Salz ins Meer?" (1977) und Elfriede Czurdas "Die Schläferin" (1997) – zweimal "Frauenliteratur" im Vergleich. Tagung "Felicitas Hoppe im Kontext der deutschsprachigen Gegenwartsliteratur", 22.-24. Mai 2007, Innsbruck
  • 21.9.2007: Heimat- und Frauenliteratur. Beobachtungen zu zwei Beispielen literarischer Etiketten und ihrer Kanonverträglichkeit, 20.-23.9.2007, ÖGG-Tagung, Olmütz
  • 23.6.2008: Mieder, lose Brüste und grapschende Kommis – Von der Instrumentalisierung eines Wäschestücks in der Sache 'Kraus gegen Heine' und ihren Folgen. Jahrestagung der Österreichischen Gesellschaft für Germanistik 2008, Tagung österreichischer und polnischer Germanistinnen und Germanisten: Die Lust im Text. Eros in Sprache und Literatur. Klagenfurt, 23.6.-25.6.2008
  • 22.1.2009: Handbuch österreichischer und Südtiroler Literaturzeitschriften 1970-2004. Ruth Esterhammer, Fritz Gaigg und Markus Köhle präsentieren ihre Studie. Buchpräsentation mit Vortrag und Diskussion in der alten schmiede literarisches quartier wien.
  • 25.5.2009: Literaturzeitschriften aus Österreich, Tirol und Südtirol. Buchpräsentation mit den Herausgebern und Beiträgern Ruth Esterhammer, Fritz Gaigg, Markus Köhle. Buchpräsentation mit Vortrag und Diskussion im Literaturhaus am Inn, Innsbruck.
  • 11.6.2009: Option und Südtirolproblematik als Spezifika der Tiroler Gegenwartsliteratur. Zwei Beispiele dafür, dass Germanistik in der Peripherie im Spannungsfeld zwischen Regionalität und Internationalität stehen kann und muss. Germanistik im Spannungsfeld von Regionalität und Internationalität. Internationale Tagung der „Österreichischen Gesellschaft für Germanistik“ (ÖGG) und des Instituts für Germanistik der Universität Innsbruck, Innsbruck, 10.-13. Juni 2009.
  • 23.8.2009: Ruth Esterhammer: Die Rolle von Medienarchiven als Literaturvermittler und ihre Bedeutung für die Literaturkritik am Beispiel des Innsbrucker Zeitungsarchivs. Tiroltag des Europäischen Forums Alpbach: Kulturbegegnung und Kulturtransfer, 23.8.2009.
  • 26.9.2009: Regionale Zeitgeschichte am Beispiel Option und Südtirolaktivismus in der Literatur aus Südtirol. Polnisch-deutsch-nordisches Symposium. Erzählregionen: Regionales Erzählen und Erzählen über eine Region. Unter der Schrimherrschaft des Marschalls der Wojewodschaft West-Pommern. Veranstaltet von der Universität Stettin, der Academia Balitca Lübeck und der NTNU – Norges teknisk-naturvitenskapelige universitet. Stettin/Szczecin und Groß Poberow/Pobierowo (Pommern), 24.-27.9.2009
  • 11.6.2010: Die Aufgaben der Literaturkritik in Theorie und Praxis. Prozesse der Literaturvermittlung. Internationale Fachtagung der Leopold-Franzens-Universität Innsbruck, 10.-12. Juni 2010.
  • 3.12.2010: Die Figurenzeichnung in der „Walschen“ (Roman, Film, Dramatisierung) und in „Schmerz der Gewöhnung“ vor dem Hintergrund von Joseph Zoderers Ruf als Sachverständiger für kulturelle Identität, Multikulturalität und Völkerverständigung in Südtirol. Deutschsprachige Literatur und Dramatik aus der Sicht der Bearbeitung: Ein hermeneutisch-ästhetischer Überblick. Trento, 2-3 dicembre 2010. Scuola di Dottorato in Studi Letterari, Linguistici e Filologici.

Aufsätze

  • Esterhammer, Ruth: Einerlei, zweierlei, dreierlei Deutsch? Zu einem neuen Wörterbuchprojekt. In: tribüne. zeitschrift für sprache und schreibung 2/2001, S. 18-20
  • Esterhammer, Ruth: Das Variantenwörterbuch des Deutschen. Von der Idee zum fertigen Produkt. In: Zehn Jahre Forschung zum Österreichischen Deutsch: 1995-2006. Eine Bilanz. Hrsg. Von Rudolf Muhr und Manfred Sellner. Wien u.a.: Peter Lang Verlag 2006, S. 65-78
  • Esterhammer, Ruth: Kraus’ "Nachruf" und seine Innsbrucker Lesung von 1920 aus dem Blickwinkel eines literarisch interessierten Zeitzeugen. In: Mitteilungen aus dem Brenner-Archiv Nr. 24-25/2006, S. 93-107
  • Esterhammer, Ruth: Österreichisches Deutsch im Rahmen der deutschen Varietäten - Wie entstand das "Variantenwörterbuch des Deutschen"? In: tribüne. zeitschrift für sprache und schreibung, Heft 4/2006, S. 7-8
  • Esterhammer, Ruth: Österreichisches Deutsch als Kuriositätensammlung? - Wie das österreichische Deutsch in der Öffentlichkeit dargestellt wird. In: tribüne. zeitschrift für sprache und schreibung, Heft 4/2006, S. 14-17
  • Esterhammer, Ruth: Das Buch und die Kritik: Theorie versus Praxis mit Belegen aus dem Innsbrucker Zeitungsarchiv. In: Literaturkritik.at, Nr. 1/2007
  • Esterhammer, Ruth: Joseph Zoderer zwischen Literaturkritik und Literaturwissenschaft. In: Germanistik und Literaturkritik. Zwischenbericht zu einer wunderbaren Freundschaft. Hrsg. von Primus Heinz Kucher und Doris Moser (= Stimulus. Mitteilungen der Österreichischen Gesellschaft für Germanistik 2006), Wien: Praesens 2007, S. 191-214
  • Esterhammer, Ruth: Heines Platen-Attacke als ein Skandal mit Langzeitwirkung. In: Literatur als Skandal. Hrsg. von Johann Holzner und Stefan Neuhaus. Göttingen: Vandenhoeck & Ruprecht 2007, S. 190-201
  • Esterhammer, Ruth: Heine und die Folgen. Die Platen-Attacke als ein Skandal mit Langzeitwirkung. In: Heine-Jahrbuch 2007, 46. Jg. Hrsg. von Joseph A. Kruse, Heinrich-Heine-Institut der Landeshauptstadt Düsseldorf. Stuttgart, Weimar: Metzler 2007, S. 1-25
  • Esterhammer, Ruth: Heimatfilm in Österreich: Einblicke in ein facettenreiches Genre. In: Literatur im Film. Beispiele einer Medienbeziehung. Hrsg. von Stefan Neuhaus. Würzburg: Königshausen & Neumann 2008 (= Film – Medium – Diskurs, Band 22), S. 177-198
  • Esterhammer, Ruth: Gegenwartsliteratur aus Österreich: Brigitte Schwaigers Wie kommt das Salz ins Meer (1977) und Elfriede Czurdas Die Schläferin (1997) – zweimal "Frauenliteratur" im Vergleich: In: Felicitas Hoppe im Kontext der deutschsprachigen Gegenwartsliteratur. Hrsg. von Stefan Neuhaus und Martin Hellström. Innsbruck, Wien, Bozen: StudienVerlag 2008 (= Angewandte Literaturwissenschaft, Band 1), S. 217-231
  • Esterhammer, Ruth: Heimat- und Frauenliteratur. Beobachtungen zu zwei Beispielen literarischer Etiketten und ihrer Kanonverträglichkeit. In: Der Kanon. Perspektiven, Erweiterungen und Revisionen. Hrsg. von Jürgen Struger (= Stimulus. Mitteilungen der Österreichischen Gesellschaft für Germanistik 2007), Wien: Praesens 2008, S. 121-136
  • Esterhammer, Ruth: Tirols Zeitschriftenlandschaft im Überblick. Eine quantitative und qualitative Auswertung. In: Ruth Esterhammer/Fritz Gaigg (Hrsg.): Kultur- und Literaturzeitschriften aus Tirol und Südtirol 1945-2007. Innsbruck, Bozen, Wien: StudienVerlag 2009, S. 11-49.
  • Esterhammer, Ruth: Kultur- und Literaturzeitschriften in Tirol und Südtirol seit den 1970er Jahren – Gemeinsamkeiten und Unterschiede. In: Sieglinde Klettenhammer (Hrsg.): Kulturraum Tirol.
    Literatur - Sprache - Medien. Innsbruck 2009 (= Germanistische Reihe, Band 75)
    , S. 359-374.
  • Esterhammer, Ruth: Mieder, lose Brüste und grapschende Kommis. Von der Instrumentalisierung eines Wäschestücks in der Sache ‚Kraus gegen Heine’ und ihren Folgen. In: Die Lust im Text. Eros in Sprache und Literatur. Hrsg. von Doris Moser und Kalina Kupczynska (= Stimulus. Mitteilungen der Österreichischen Gesellschaft für Germanistik 2008), Wien: Praesens 2009, S. 191-206.
  • Esterhammer, Ruth: Die wissenschaftliche Zoderer-Rezeption im deutschsprachigen Raum. In: Mitteilungen aus dem Brenner-Archiv Nr. 29/2010, S. 137-145.
  • Esterhammer, Ruth: Option und Südtirolaktivismus in der Tiroler Gegenwartsliteratur. Zwei Beispiele dafür, dass Germanistik in der Peripherie zwischen Regionalität und Internationalität stehen kann und muss. In: Hackl, Wolfgang/Wiesmüller, Wolfgang (Hrsg.): Germanistik im Spannungsfeld von Regionalität und Internationalität. Wien: Praesens 2010 (= Stimulus. Mitteilungen der Österreichischen Gesellschaft für Germanistik 2009), S. 155-166.
  • Esterhammer, Ruth: Joseph Zoderer – Auswahlbibliographie. In: Höfler, Günther A./ Scheichl, Sigurd Paul: Joseph Zoderer. Graz: Droschl 2010 (= Dossier 29), S. 193-218.
  • Esterhammer, Ruth: Theorie und Praxis des Schreibens bei Erika Kronabitter. In: Kernmayer, Hildegard, Ganglbauer, Petra (Hrsg.): Schreibweisen Poetologien 2. Zeitgenössische österreichische Literatur von Frauen. Wien: Milena-Verlag 2010, S. 104 - 125.
  • Esterhammer, Ruth: Die Figurenzeichnung in der Walschen (Roman, Film, Dramatisierung) und in Schmerz der Gewöhnung vor dem Hintergrund von Joseph Zoderers Ruf als Sachverständiger für kulturelle Identität, Multikulturalität und Völkerverständigung. In: Fabrizio Cambi, Fulvio Ferrari (Hrsg.): Deutschsprachige Literatur und Dramatik aus der Sicht der Bearbeitung: Ein hermeneutisch-ästhetischer Überblick. Trento: Università degli Studi di Trento, Dipartimento di Studi Letterari, Lingustici e Filologici 2011 (= Collana Labirinti 134), S. 147-165.
  • Selhofer, Ruth: Die neuere Literaturkritikforschung und die Aufgaben der Literaturkritik in Theorie und Praxis - Ein Beispiel für eine Forschungsfrage mit Problempotenzial. In: Neuhaus, Stefan/Ruf, Oliver (Hrsg.): Perspektiven der Literaturvermittlung. Innsbruck, Wien, Bozen: StudienVerlag 2011 (= Angewandte Literaturwissenschaft, Band 13), S. 174-185.

Monographien

  • Kraus über Heine. Mechanismen des literaturkritischen Diskurses im 19. und 20. Jahrhundert. Würzburg: Königshausen & Neumann 2005 (= Film – Medium – Diskurs, Band 16
  • Joseph Zoderer im Spiegel der Literaturkritik. Wien: LitVerlag 2006 (= Innsbrucker Studien zur Alltagsrezeption, Band 2

Handbücher/Lexika

Rezensionen

Ruth Selhofer