Elfriede Pöder

poeder_elfriedeAo. Univ.-Prof. Mag. Dr. Elfriede Pöder (†)
Institut für Germanisitik
Innrain 52
A-6020 Innsbruck

 

 

 

 

Zur Person Trennbalken Lehre Trennbalken  Forschung Trennbalken  Publikationen Trennbalken Administration Trennbalken Wissenschaftsorganisation


1. Monographie

2. Untersuchung (Auftragsarbeit)

  • Domoradzki, Lydia / Haspinger, Evelyna / Pöder, Elfriede / Unterholzer, Carmen (1995): "Ich nehme mir die Zeit ... und hole mir die Anerkennung". Frauenleben: Zeit und Anerkennung (= Frauen in Tirol. Hg. vom Frauenreferat des Landes Tirol).

3. Herausgeberschaft

  • Klettenhammer, Sieglinde / Pöder, Elfriede (Hg.) (2000): Das Geschlecht, das sich (un)eins ist? Frauenforschung und Geschlechtergeschichte in den Kulturwissenschaften. Innsbruck–Wien–München: StudienVerlag.
  • Klein, Michael / Klettenhammer, Sieglinde / Pöder, Elfriede (Hg.) (2002): Literatur der Weimarer Republik. Brüche – Kontinuität. Innsbruck: Institut für deutsche Sprache, Literatur und Literaturkritik (= Innsbrucker Beiträge zur Kulturwissenschaft. Germanistische Reihe 64).

4. Aufsätze in Sammelbänden

  • Pöder, Elfriede (1985): Spurensicherung. Otto Weininger in der "Blendung". In: Elias Canetti. Blendung als Lebensform. Hg. von Friedbert Aspetsberger und Gerald Stieg. KönigsteinL/Ts.: Athenäum. S. 57–73.
  • Pöder, Elfriede / Poppeller, Hermine (1986): Rosa Mayreders "Zur Kritik der Weiblichkeit" – ein Dokument ungezähmten Denkens. In: Der widerspenstigen Zähmung. Studien zur bezwungenen Weiblichkeit in der Literatur vom Mittelalter bis zur Gegenwart. Hg. von Sylvia Wallinger und Monika Jonas. Innsbruck: Institut für Germanistik (= Innsbrucker Beiträge zur Kulturwissenschaft. Germanistische Reihe 31). S. 229–235.
  • Pöder, Elfriede (1991): Concepts and Visions of 'the Other': The Place of 'Woman' in "The Age of Innocence, Melanctha, and Nightwood". In: Women in Search of Literary Space. Hg. von Gudrun M. Grabher und Maureen Devine. Tübingen: Narr (= Buchreihe zu den Arbeiten aus Anglistik und Amerikanistik 4). S. 113–133.
  • Pöder, Elfriede (1995): Die Funktion von (Landschafts-)Fotografien in österreichischen Zeitschriften der dreißiger Jahre. In: Die habsburgischen Landschaften in der österreichischen Literatur. Hg. von Stefan H. Kaszynski und Slawomir Piontek. Poznan (= Beiträge des 11. Polnisch-Österreichischen Germanistentreffens. Warschau 1994). S. 171–196.
  • Pöder, Elfriede (1995): Molly is Sexuality: The Weiningerian Definition of 'Woman' in Joyce's "Ulysses". In: Jews and Gender: Responses to Otto Weininger. Hg. von Nancy Harrowitz und Barbara Hyams. Philadelphia: Temple University Press. S. 227–235.
  • Pöder, Elfriede (1996): Heterosexual Intercourse, Sexual Identity and Desire. Some Reflections on Engendered Meanings of Silence. In: Semantics of Silence in Linguistics and Literature. Hg. von Gudrun M. Grabher und Ulrike Jeßner. Heidelberg: Universitätsverlag Winter (= Anglistische Forschungen 244). S. 127–138.
  • Pöder, Elfriede (1996): Interpretationstheorie und psychoanalytische Literaturtheorie. Ein kritischer Vermittlungsversuch. In: Alte Welten – Neue Welten. Akten des IX. Kongresses der Internationalen Vereinigung für germanische Sprach- und Literaturwissenschaft (IVG). Hg. von Michael S. Batts. Bd. 3. Abstracts. Tübingen: Niemeyer. S. 179.
  • Pöder, Elfriede (1997): Die psychoanalytische Herausforderung des Fiktionalitätsprinzips. In: Literaturwissenschaft als Wissenschaft über Fiktionalität. Hg. von Christian Oberwagner und Colin Scholz. Szeged (= Studia Poetica 10). S. 139–150.
  • Pöder, Elfriede (1997): Literatur – Ein Konstrukt zwischen Fiktionalität und Autorintention? Am Beispiel der 'Wertherwirkung' erörtert. In: Literatur? 15 Skizzen. Hg. von Martin Sexl. Innsbruck–Wien: StudienVerlag. S. 175–189.
  • Pöder, Elfriede (1999): "I like Maria a lot. Maria was very strong, very tough". Or: Trying to Come to Terms With Abortion as a Narrative Strategy. In: The Self at Risk in English Literatures and Other Landscapes. Hg. von Gudrun M. Grabher und Sonja Bahn-Coblans. Innsbruck (= Innsbrucker Beiträge zur Kulturwissenschaft 29). S. 147–154.
  • Pöder, Elfriede / Spörk, Ingrid (1999): Zur Situation der feministischen Forschung in der österreichischen Germanistik. In: Innovationen. Standpunkte feministischer Forschung und Lehre. Teil 2. Hg. von Barbara Hey. Wien: Kommissionsverlag (= Materialien zur Förderung der Frauen in den Wissenschaften). S. 379–391.
  • Pöder, Elfriede (2000): Weibliches Vermögen: Ich-Konstruktionen – Subjekt-Positionen. Literaturwissenschaftliche Feminismen. Exemplarische Anwendung auf den Bereich Lyrik. In: Das Geschlecht, das sich (un)eins ist? Frauenforschung und Geschlechtergeschichte in den Kulturwissenschaften. Hg. von Sieglinde Klettenhammer und Elfriede Pöder: Innsbruck–Wien: StudienVerlag. S. 269–285.
  • Pöder, Elfriede (2001): Zeitschriftendatenbank-Modell-Projekt: "Dokumentation und Findebuch zu Literatur in österreichischen Zeitschriften, 1930–1939". Einige Überlegungen in retrospektiver und prospektiver Hinsicht. Mit einem Anhang. In: Wortverbunden – Zeitbedingt. Perspektiven der Zeitschriftenforschung. Hg. von Wolfgang Hackl und Kurt Krolop. Unter Mitarbeit von Astrid Obernosterer. Innsbruck–Wien–München–Bozen: StudienVerlag. S. 309–324.
  • Pöder, Elfriede (2002): Lebendige Dialektik: Sprache und (jüdische) Identität bei Margarete Susman. Zur Charakteristik ihrer Essays der Weimarer Republik In: Literatur der Weimarer Republik. Brüche – Kontinuität. Hg. von Michael Klein, Sieglinde Klettenhammer und Elfriede Pöder. Innsbruck: Institut für deutsche Sprache, Literatur und Literaturkritik (= Innsbrucker Beiträge zur Kulturwissenschaft. Germanistische Reihe 64). S. 145–172.
  • Pöder, Elfriede (2003): “Heautonome Autopoiesis” und “lyrisches Ich”. In : Peter Wiesinger [Hrsg.]: Akten des X. Internationalen Germanisten-Kongresses Wien 2000. „Zeitenwende – Die Germanistik auf dem Weg vom 20. ins 21. Jahrhundert. Bd. 8. Bern/Berlin/Bruxelles /Frankfurt/M./u.a: Lang.289-295.
  • Pöder, Elfriede (2010): „Nachgereichte Anmeldung“? Künstlerische Produktivität und geschlechtliche Codierungen in Prosatexten Evelyn Schlags seit 1995. In: Hildegard Kernmeyer (Hg.): Schreibweisen. Poetologien 2. Zeigtenösssische österreichische Literatur von Frauen. Wien: Milena. 418-445.

5. Lexikonbeiträge

  • Pöder, Elfriede (2006): Hedwig Dohm: Die Ritter vom goldenen Kalb. Lustspiel in 1 A. 1879. In: Gudrun Loster-Schneider/Gaby Pailer [Hrsg.]: Lexikon deutschsprachiger Epik und Dramatik von Autorinnen (1770-1900). Tübingen/Basel: Francke. 96.
  • Dohm, Hedwig (2006): Schicksale einer Seele. Roman. 1899. In: Gudrun Loster-Schneider/Gaby Pailer [Hrsg.]: Lexikon deutschsprachiger Epik und Dramatik von Autorinnen (1770-1900). Tübingen/Basel: Francke.97-98.
  • Pöder, Elfriede (2006): Hedwig Dohm: Sibilla Dalmar. Roman aus dem Ende unseres Jahrhunderts. 1896. In: Gudrun Loster-Schneider/Gaby Pailer [Hrsg.]: Lexikon deutschsprachiger Epik und Dramatik von Autorinnen (1770-1900). Tübingen/Basel: Francke. 99-100.
  • Pöder, Elfriede (2006): Hedwig Dohm: Werde, die du bist. Novelle 1894. In: Gudrun Loster-Schneider/Gaby Pailer [Hrsg.]: Lexikon deutschsprachiger Epik und Dramatik von Autorinnen (1770-1900). Tübingen/Basel: Francke. 100-101.

6. Netzpublikation

  • Zeitschriftendatenbank "Findebuch zu Literatur in österreichischen Zeitschriften, 1930–1939". URL: http://germanistik.uibk.ac.at/findebuch/ (zur Zeit nicht abrufbar)


7. Kurzbeiträge

  • Pöder, Elfriede (1991): Dokumentation und Findebuch zu Literatur in österreichischen Zeitschriften, 1930–1939. In: Zirkular (Wien) 14. S. 6–8.
  • Pöder, Elfriede (1999): Modellprojekt "Wahlfachstudiengang feministische Gesellschafts- und Kulturanalyse". In: AGI 2. S. 8f.; uniintern 3. 1999. S. 3.
  • Pöder, Elfriede (2007): Wissenstraditionen, Positionierung und Wissensetablierung: Anmerkungen zum sex/gender-System und zur gender-Forschung in der deutsprachigen Literaturwissenschaft. In: Erna Appelt (Hg.): Geschlechterforschung: Identitäten – Diskurse – Transformationen. Forschungsergebnisse und –vorhaben des interdisziplinären Gender-Forschungsschwerpunktes an der Universität Innsbruck. Innsbruck. 39-42.

8. Rezensionen

  • Pöder, Elfriede (1988): Paul Lascaux: Arbeit am Skelett. Zürich: orte-krimi 1987. In: Inn. Zeitschrift für Literatur 9. 14. S. 47.
  • Pöder, Elfriede (1993): Peru begräbt eine Liebe oder Sendero Luminoso impotente. Über einen Roman und ein Sachbuch von Nicholas Shakespeare. In: Gegenwart (Innsbruck). 16. S. 41.
  • Pöder, Elfriede (2000): Boa, Elizabeth. Kafka: Gender, Class, and Race in the Letters and Fictions. Oxford: Clarendon Press, 1996. Pp.X, 304. In: Austrian History Yearbook Vol. XXXI. S. 199–201.
  • Pöder, Elfriede (2013): Frau-Zimmer-Fenster: Topographie/Raum und Intertextualität. Annäherungen an Andrea Winklers „König, Hofnarr und Volk. Einbildungsroman“. In: Lilit 3. [unpaginiert]. [online-Magazin. Herausgegeben von Christine Riccabona und Anna Rottensteiner]

9. Populärwissenschaftliches

  • Pöder, Elfriede (2000): Frauenliteraturgeschichte. In: FRAZ. (Zürich). 3. 35; 37.

Elfriede Pöder