Inés Pichler

Pichler InesMag. Dr. Inés Pichler
Institut für Germanistik
Innrain 52
A-6020 Innsbruck

9. Stock, Zi. 40911

Tel.: +43 512 507-4134
Fax: ++43 512 507-2899
E-Mail: ines.pichler@uibk.ac.at


Zur PersonTrennbalkenLehreTrennbalkenForschungTrennbalkenPublikationen


Zur Person

  • Geboren am 02. Mai 1977 in Rum/Innsbruck
  • 2 Kinder: Alma (*2008) und Rita (*2010)
  • Wohnhaft in Seefeld/Tirol

Studium

  • Promotion bei Prof. Dr. Lorelies Ortner, Universität Innsbruck (Juli 2013)
  • Doktoratsstudium der Philosophie / Germanistische Linguistik (Universität Innsbruck); unterstützt durch ein Doktoratsstipendium aus der Nachwuchsförderung des Vizerektorats für Forschung, Universität Innsbruck (2005-2013)
  • Lehramtsstudium Germanistik/Anglistik, Universität Innsbruck (1995-2000)

Berufliche Tätigkeiten

Wissenschaftliche Tätigkeiten

  • Mitglied des Österreichischen Dudenausschusses (seit 2014)
  • Mitarbeit bei der Neuauflage des Variantenwörterbuchs als Regionalexpertin für Tirol (seit 2012 )
  • Lehrauftrag am Institut für Germanistik (Linguistik: Sprachwissenschaft für die Schule I, Verhaltenslinguistik), Universität Innsbruck (seit 2011)
  • Leitung diverser Tutorien am Institut für Germanistik, Universität Innsbruck (1998-2000)

Privatwirtschaftliche Tätigkeiten

  • Projektleiterin bei Fa. holzweg e-commerce solutions Innsbruck (2003-2005)
  • Leitung eines Projektleitungslehrganges am Wirtschaftsförderungsinstitut, Innsbruck (2003-2004)
  • Medienpädagogin bei Fa. infoWERK Zirl/Schwaz (2002-2003)

Lehre

  • Lehrauftrag am Institut für Germanistik, Universität Innsbruck (seit 2011)
  • Lehrauftrag des Zentralen Informatikdienstes, Universität Innsbruck (2005-2006)
  • Deutschtrainerin am Wirtschaftsförderungsinstitut, Innsbruck (seit 2013)
  • Lehre an der HBLA Weinhartstraße, Innsbruck (2005-2010)
  • Lehre an der HTL Trenkwalderstraße, Innsbruck (2001-2002)
  • Lehre an der Schnitzschule, Elbigenalp (2000-2001)

Ehrenamt

  • Leitung der Öffentlichen Bibliothek Seefeld, Seefeld (seit 2001)

Inés Pichler