Stefan Neuhaus

stefan_neuhausUniv.-Prof. Dr. Dr. h. c. Stefan Neuhaus
Institut für Germanistik
Innrain 52
A - 6020 Innsbruck

8. Stock, Zi. 40821

Tel. +43 512 507-4130
Fax +43 512 507-2881
E-Mail: Stefan.Neuhaus@uibk.ac.at

 Stefan Neuhaus ist nun an der Universität Koblenz-Landau tätig.
  Zu seiner neuen Homepage 

Zur Person Trennbalken Lehre Trennbalken  Forschung Trennbalken  Publikationen Trennbalken Administration Trennbalken Wissenschaftsorganisation


Konzeption und Organisation von Tagungen

  • Konzeption und Organisation der Vortragsreihe "Literatur und Journalismus" im Sommersemester 2001 an der Universität Bamberg (zus. mit Prof. Dr. Bernd Blöbaum). Mit finanzieller Unterstützung von: Medienpartner Fränkischer Tag, Verlagsbuchhandlung Collibri, Universitätsbund Bamberg
  • Konzeption und Organisation der 2. Internationalen Konferenz der Ernst-Toller-Gesellschaft im Nov./Dez. 2001 in Neuburg/Donau zu dem "Literatur zwischen den Weltkriegen" (zus. mit Dr. Dieter Distl u. PD Dr. Thorsten Unger). Mit finanzieller Unterstützung der Arbeitsgemeinschaft literarischer Gesellschaften und des Rotary-Clubs Neuburg/Donau
  • Organisation eines Seminars "Hochschuldidaktische Methodenkompetenzen" mit Dr. Sabine Schmidt-Lauff (Humboldt-Universität Berlin) vom 9.-11. Mai 2002 an der Universität Bamberg
  • Konzeption und Organisation (zus. mit Oliver Jahraus) der Tagung "Die Erfahrung eigener Identität im Anderen. Funktionen filmischer Fantastik in der Mediengesellschaft" an der Carl-von-Ossietzky-Universität Oldenburg vom 15.-17.1.2004.
  • Konzeption und Organisation der 1. Poetikprofessur für Kinder- und Jugendliteratur an der Universität Oldenburg im Wintersemester 2004/05, vertreten durch Paul Maar (u.a. Eine Woche voller Samstage)
  • Konzeption und Organisation (zus. mit Prof. Dr. Sabine Kyora) der Tagung "Realistisches Schreiben in der Weimarer Republik" vom 20.-22.1.2005 an der Carl-von-Ossietzky-Universität Oldenburg, Veranstalter: Ernst-Toller-Gesellschaft und Alfred-Döblin-Gesellschaft
  • Konzeption und Organisation (zus. mit Prof. Dr. Johann Holzner) der Tagung "Literatur als Skandal" vom 14.-18. März 2006 an der Universität Innsbruck
  • Konzeption und Organisation der Ringvorlesung "Literatur im Film" im Wintersemester 2006/07 an der Universität Innsbruck
  • Konzeption und Organsation (zus. mit Dr. Martin Todtenhaupt) der Tagung "Felicitas Hoppe im Kontext der deutschsprachigen Gegenwartsliteratur" vom 22.-24. Mai 2007 an der Universität Innsbruck
  • Konzeption und Organisation (zusammen mit Oliver Ruf, Dortmund) der Tagung "Perspektiven der Literaturvermittlung" vom 10.-12. Juni 2010 an der Universität Innsbruck

Weitere Organisationstätigkeiten u.a.

  • 9.-11. Mai 2002: Organisation eines Seminars "Hochschuldidaktische Methodenkompetenzen" mit Dr. Sabine Schmidt-Lauff (Humboldt-Universität Berlin) an der Universität Bamberg
  • Seit 1996 Organisation zahlreicher Vorträge und Podiumsdiskussionen an den Universitäten Bamberg, Innsbruck und Oldenburg, u.a. mit folgenden Autoren und Lektoren: Uwe Timm, Felicitas Hoppe, Dagmar Leupold, Guntram Vesper, Rainer Merkel, Dr. Martin Hielscher, Dr. Uwe Wittstock, Dr. Rainer Moritz, Oliver Vogel

Verschiedene geförderte Forschungsprojekte

Zahlreiche wissenschaftliche Vorträge

 

Stefan Neuhaus

Nach oben scrollen