Stefan Neuhaus

Lehre

Publikationen

Zur Person

Forschung

Administration

Wissenschaftsorganisation

 

 

Geboren 1965 in Wimbern/Westfalen

1986-1991: Studium der Germanistik, Journalistik/­Kommunikationswissenschaft und Politikwissenschaft in Bamberg und Leeds (GB)

1994-1994: Pressesprecher der Stadt Bamberg

1996: Promotion

2001: Habilitation im Fach Neuere deutsche Literaturwissenschaft

1996-2001: Wiss. Assistent am Lehrstuhl für Neuere deutsche Literaturwissenschaft der Otto-Friedrich-Universität Bamberg (bei Prof. Dr. Wulf Segebrecht)

1999: Visiting Assistant Professor an der University of the South (USA)

2002/03: Gastprofessur in Innsbruck

2003: Lehrstuhlvertretung in Bamberg

2003/04: Professor für Neuere deutsche Literaturwissenschaft an der Universität Oldenburg (zunächst als Vertretung)

Seit 1.10.2004: Univ.-Prof. an der Leopold-Franzens-Universität Innsbruck

22.10.2005: Verleihung der Ehrendoktorwürde der Universität Göteborg / Schweden


Mitglied der Theodor-Fontane-Gesellschaft, der E.T.A.-Hoffmann-Gesellschaft, der Österreichischen Gesellschaft für Germanistik, des Deutschen Germanistenverbandes und der German Studies Association of America. Schriftführer der Ernst-Toller-Gesellschaft.

 

Stefan Neuhaus

Nach oben scrollen