Wolfgang Hackl

wh_2015Ao. Univ.-Prof. Mag. Dr. Wolfgang Hackl
Institut für Germanistik
Innrain 52
A-6020 Innsbruck

Sprechstunde: Mittwoch, 14-15 Uhr
Während der Sommerferien Sprechstunden nur nach Vereinbarung per E-Mail.
9. Stock, Zi. 40930

Tel. +43 512 507-41280
Fax +43 512 507-41399
E-Mail: Wolfgang.F.Hackl@uibk.ac.at

Zur Person Trennbalken Lehre Trennbalken  Forschung Trennbalken  Publikationen Trennbalken Administration Trennbalken Wissenschaftsorganisation


Wissenschaftsorganisation (seit 2000)

  • Tagung: Satire, Ironie und Parodie in der deutschen Sprache und Literatur. Gespräche über Kategorien des Komischen. Gemeinsam mit der Università degli Studi di Trento, Facoltà di Lettere e Filosofia und dem Institut für Germanistik, Universität Innsbruck. 20.-21.2014. [gemeinsam mit Klaus Amann]; [Tagungsband].
  • XV. IDT Bozen/Bolzano 2013, 29.7.-3.8.2013: Mitglied des Vorbereitungskomitees und der Tagungsleitung;
  • Jahrestagung der Österreichischen Gesellschaft für Germanistik 2012 / 20. Treffen österreichischer und polnischer Germanistinnen und Germanisten. "Sprache – Literatur – Erkenntnis". Wien, 6.-9. Juni 2012 [gemeinsam mit Joanna Jabłowska (Łódź), Stephan Müller (Wien) und Wolfgang Wiesmüller]; [Tagungsband].
  • Arbeitssitzung der Historisch-Kritischen Stifter-Gesamtausgabe, Institut für Germanistik, Universität Innsbruck, 16.06.2011-17.06.2011 [gemeinsam mit Wolfgang Wiesmüller];
  • Jahrestagung der Österreichischen Gesellschaft für Germanistik 2011 in Zusammenarbeit mit dem Dipartimento di Studi Letterari, Linguistici e Filologici und der Facoltà di Lettere e Filosofia der Università di Trento sowie dem Institut für Germanistik der Universität Innsbruck. Topographie und Raum in der deutschen Sprache und Literatur. Trient / Trento, 18.-21. Mai 2011 [gemeinsam mit Fabrizio Cambi (Trient/Trento) und Wolfgang Wiesmüller]; [Tagungsband].
  • Tagung: Lyrik - Horizonte eines Genres, Institut für Germanistik, Universität Innsbruck. 14.10.2010 [gemeinsam mit Sieglinde Klettenhammer und Elfriede Pöder];
  •  Jahrestagung der Österreichischen Gesellschaft für Germanistik. "Germanistikstudium in Modulen. Curricula zwischen Berufsorientierung und Fachstudium." Bregenz, 28.-30. Oktober 2010 [gemeinsam mit Wolfgang Wiesmüller]; [Tagungsband].
  •  Internationale Tagung der ÖGG und des Instituts für Germanistik, Universität Innsbruck. "Germanistik im Spannungsfeld zwischen Regionalität und Internationalität". 10.-13. Juni 2009 [gemeinsam mit Wolfgang Wiesmüller];
    [Tagungsband].
  • XIII. IDT, Graz 2005: Mitglied des Vorbereitungskomittes und der (engeren) Konzeptgruppe; koordinierende Sektionsleitung (Literatur im fremdsprachlichen Deutschunterricht).
  • Sektionsleitung (gem. mit Alberto Destro, Bologna) der Sektion Literatur- und Kulturwissenschaften des Symposiums Österreich – Italien. Sprache – Literatur – Kultur der Österreichischen Gesellschaft für Germanistik (ÖGG) und der Associazione Italiana di Germanistica (AIG) an der Università degli Studi di Udine. 28.-31.5.2003.
  • Wissenschaftliche Leitung des Universitätslehrgangs Deutsch als Fremdsprache/Deutsch als Zweitsprache an der Universität Innsbruck – Grundlehrgang und Master of Arts.

Wolfgang Hackl