Poetikvorlesung mit Evelyn Schlag: Literatur und Fotografie

608290 VU/2 Spezialgebiete der Literaturvermittlung | Sommersemester 2020

Mag. phil. Lichtenschopf Evelyn
Univ.-Prof. Dr. Tanzer Ulrike 

Spezialgebiete der Literaturvermittlung: Poetikvorlesung mit Evelyn Schlag: Literatur und Fotografie

Evelyn Schlag (verh. Lichtenschopf) wird, ausgehend von allgemeinen Beobachtungen zu diesem Thema, Beispiele aus ihrer eigenen Roman- und Lyrikproduktion bringen, da sie diese Bezüge schon seit vielen Jahren interessieren. Die Rolle von Fotografien in in ihrer Prosa zeigt Frau Schlag anhand von Fotografien, deren Beschreibung in der Handlung aufgeht (im Roman „In den Kriegen“, der in der Ukraine spielt) sowie in ihrem neuen Romanprojekt mit dem Arbeitstitel „Die Fotografin“. Es hat den Amerikaaufenthalt ihrer Mutter im Jahr 1957/58 zum Thema. In der Lyrik wird sie einige Beispiele von Gedichten zu bestimmten Fotografien verwenden, u.a. auch zu Exponaten des Fotofestivals Baden-La Gacilly 2018 („I Love Africa“), wo sie Writer-in-Residence war.

Es gibt zusätzlich zur Poetikvorlesung ein Kolloqium zum Thema Literatur und Fotografie und eine öffentliche Lesung mit dem Titel In den Kriegen. Schauplatz ist die Sowjetunion 1941 sowie eine Reise durch eine halb-imaginierte Ukraine 2014/15.  Es soll eine offene Lesung sein, in der Frau Schlag einige Fotos präsentieren will, die in die Beschreibung eingegangen sind.

Termine:

Donnerstag, 5. März 2020, 8.00-9.00 Uhr, Vorbesprechung, Literaturhaus am Inn/Brennerarchiv

Montag, 20. April 2020, 19.00-21.00 Uhr, Lesung, Literaturhaus am Inn/Brennerarchiv

Dienstag, 21. April 2020, 11.00-13.00 Uhr, Vorlesung, Teil 1, Literaturhaus am Inn/Brennerarchiv

Dienstag, 21. April 2020, 16.00-18.00 Uhr, Vorlesung, Teil 2, Literaturhaus am Inn/Brennerarchiv

Mittwoch, 22. April 2020, 11.00-13.00 Uhr, Konversatorium, Literaturhaus am Inn/Brennerarchiv

Weitere Informationen

Nach oben scrollen