Miriam Striederbalken-dunkelgruen

Miriam StriederMiriam Strieder


Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Germanistik (Innsbruck)

  miriam.strieder@uibk.ac.at




Projektangaben | Projektskizze

balken-dunkelgruen

Projektskizze

Das Projekt will in den Blick nehmen, wie das Heroische kultiviert und in eine Kultur integriert wird, die sich von dem Ideal der Kriegerkultur der germanischen Völkerwanderungszeit und davor zusehends entfernt und deren realhistorisch erfolgreiche Führer zwar selbstverständlich über militärische Macht verfügen, diese aber ergänzen durch Wirtschaftsmacht und Bündnisstrategien, die heroischen Handlungsmuster mehr und mehr archaisch erscheinen lassen. Dazu erscheint es sinnvoll und notwendig, das Textkorpus von der germanischen Literatur auf die europäische zu erweitern und so eine vergleichende Betrachtung zu wagen, die der Überzeugung Rechenschaft trägt, dass das Mittelalter als europäisches Phänomen betrachten werden kann und dadurch tiefergreifende Erkenntnisse ermöglicht.