Rechte klären

Rund 215.000 Dissertationen aus den Jahren 1925 bis 1988 wurden in den letzten Jahren von der Universität Innsbruck digitalisiert. Der Online-Zugang zu diesen Dissertationen ist aufgrund urheberrechtlicher Gründe nicht möglich. Mit Ihrer Hilfe kann sich diese Situation jedoch ändern!

Sind Sie die Autorin oder der Autor einer der hier eingetragenen Dissertationen, oder besitzen Sie die Rechte an einer der Dissertationen? Dann nehmen Sie sich ein paar Minuten Zeit und geben Sie bekannt, ob und wenn ja, in welcher Form Ihre Dissertation der Öffentlichkeit zugänglich gemacht werden soll. Mehr Informationen für Autorinnen und Autoren.

Sind Sie eine Forscherin oder Forscher und benötigen eine der digitalisierten Dissertation für Ihre Forschungsarbeit oder Ihr Studium? Dann können Sie uns ebenfalls weiterhelfen: Machen Sie die Autorin, oder den Autor der gewünschten Dissertation ausfindig und schicken ihm das von uns vorbereitete Informationsmaterial. Die Autorin oder der Autor können sich dann wiederum mit uns in Verbindung setzen und ihre Entscheidung treffen. Mehr Information für Forscherinnen und Forscher.

Dieses Pilotprojekt ist Teil des ARROW+ Projekts, das im Rahmen des ICT-PSP Programmes der Europäischen Union durchgeführt wird. ARROW+ wurde ins Leben gerufen, um sich dem Problem der "verwaisten Werke" zu widmen, also jener Werke, bei denen zwar unter Umständen der Titel und der Autor namentlich bekannt sind, darüber hinaus jedoch keine genauen Angaben zum Rechteinhaber vorlegen. ARROW entwickelt eine Rechteinformationsplattform mit dem Ziel, die Anzahl der "verwaisten Werke" drastisch zu verringern und damit die Rechtslage zu klären. Mehr Information zum Projekt ARROW.