AK GRUNDBAU

Masterstudium Bau- und Umweltingenieurwissenschaften: VO 2; 2,5 ECTS-AP

Vortragender: Prof. D. Kolymbas

 

Ziel:

Es werden Sonderkapitel und Methoden des Spezialtiefbaus vorgestellt.

Inhalt:

  • Pfahlgründungen (vertieft)
  • Feld- und Laboruntersuchungen
  • Genauigkeit, Sicherheit
  • Arten und Anwendungen von Geokunststoffen

Methode:

Vorlesung

Prüfungsmodus:

mündlich

NEUER Prüfungsmodus ab SS 2014:
Zum Testat bekommt jeder Prüfling ausgedruckt 30 Fragen, die er innerhalb von 20 Minuten beantworten muss. Dies erfolgt unter Aufsicht eines Mitarbeiters unseres AB's. Hilfmittel und Gespräche sind nicht erlaubt.

Die Note zum Quiz ergibt sich wie folgt: "Noten in Abhängigkeit der falschen Antworten"
Anzahl der falschen Antworten      Note
bis zu 2                                                   1
bis zu 4                                                   2
bis zu 6                                                   3
bis zu 8                                                   4
mehr als 8                                              5

Bei bestandenem Testat wird der Prüfling zur mündlichen Prüfung bei Herrn Prof. Kolymbas zugelassen. Er wird mit Fragen zum Verständnis bis zu 10 Minuten lang geprüft. Dafür bekommt er eine Note, die Gesamtnote wird aus den beiden Teilnoten gemittelt.

!!!1 Woche vorher muss der Termin bestätigt werden!!!

Literatur:

empfohlen: D. Kolymbas "Geotechnik - Bodenmechanik, Grundbau unt Tunnelbau" 2. oder 3., neu bearbeitete Auflage, Springer


Zurück zum Arbeitsbereich für Geotechnik und Tunnelbau

Zurück zur Tabelle der Lehrveranstaltungen