BODENMECHANIK UND GRUNDBAU (1. Teil)


Plichtfach 2. Abschnitt im 5. Semester: VO 2

Vortragender: Prof. D. Kolymbas,

Prüfung: mündlich

Aufwandsfaktor: 2

Die Studierenden sollen mit den Grundzügen der Bodenmechanik und des Grundbaues vertraut gemacht werden. Es handelt sich hierbei um das Grundwissen, das benötigt wird, um die Anwendungen (s. Bodenmechanik und Grundbau Übungen (Teil 1)) verstehen zu können.


Inhalt:

  • Entstehung und Zusammensetzung von Boden , Bodentypen
  • Bodenklassifikation, Korngrößenverteilung, Indexversuche
  • Wasser im Boden, GW-Strömung, Durchlässigkeit, Kapillarität
  • GW-Strömung, Potentialtheorie, Frostwirkungen
  • Spannung im Boden, effektive Spannungen, Porenwasserüberdruck, Mohrscher Kreis, Spannungsausbreitung
  • Setzungsberechnung
  • Konsolidierung
  • Scherfestigkeit, Rahmenscherversuch, Triaxialversuch
  • Erddruck
  • Grundbruch, hydraulischer Grundbruch
  • Böschungsstabilität
  • Flachgründungen
  • Pfahlgründungen

Methode:

Die Theorie wird in möglichst knapper und klarer Form gebracht. Ein ausführliches Skriptum ist vorhanden.


Prüfungsmodus:

mündlich nach positivem Abschluß der UE


Literatur:

empfohlen: D. Kolymbas "Geotechnik - Bodenmechanik und Grundbau", Springer 1998


Anmerkung:


Zurück zur HOMEPAGE

Zurück zur TABELLE DER LEHRVERANSTALTUNGEN