Geodätisches Kolloquium des Arbeitsbereichs Geometrie und Vermessung


 

Wintersemester 2020/2021

 

AB_fuer_Geometrie_und_Vermessung

Logo OVG fuer Kolloquium


Logo Kammer fuer Kolloquium


Die Vorträge finden im HSB 6 der Universität Innsbruck, Technikerstraße 13b, 6020 Innsbruck statt.


An den Vortragsthemen interessierte Studierende sind herzlich eingeladen.

Wollen Sie in Zukunft über Veranstaltungen des Arbeitsbereichs informiert werden?
Dann schicken Sie bitte ein E-Mail an den Arbeitsbereich: geometrie-vermessung@uibk.ac.at

Druckversion des Programms:    


21. Oktober 2020, 18.15 Uhr, onlineErnst_1

Der Grenzkataster und die Spannungen im Referenzsystem

DI Julius ERNST
BEV - Bundesamt für Eich- und Vermessungswesen, Wien

Im Vortrag soll dargestellt werden, wie sich die Spannungen im österreichischen Festpunktfeld auf den Kataster in Österreich auswirken.

>>weiterlesen

Aufgrund der aktuellen Corona-Situation fand der Vortrag online statt (PC oder Mobiltelefon)

 

>>Vom Referenten dankenswerterweise zur Verfügung gestellte Vortragsfolien

 


25. November 2020, 18.15 Uhr, online

Precise Point Positioning (PPP) - Präzise GNSS-Einzelpunktbestimmung im sub-dm Bereich 

Weber_1

Ao.Prof. Dr. techn. Robert WEBER
Department für Geodäsie und Geoinformation, FB Höhere Geodäsie

Technische Universität Wien, Wien

Im Gegensatz zu RTK ist PPP (GNSS basierte präzise Punktbestimmung unter Nutzung von Phasen- und Codebeobachtungen) eine Einzelpunktbestimmungstechnik, die in den letzten 10 Jahren immer stärkeren Einzug in den verschiedensten geodätischen und Navigations-Anwendungsbereichen gefunden hat.

>>weiterlesen

Aufgrund der aktuellen Corona-Situation fand der Vortrag online statt (PC oder Mobiltelefon) 

 

>>Vom Referenten dankenswerterweise zur Verfügung gestellte Vortragsfolien 

 


16. Dezember 2020, 18.15 Uhr, online

Multikopter mit LIDAR - Heben Sie (sich) ab mit Microdrones Multikopter und LIDAR

Flick_Probst_1

Samuel FLICK
Vertriebsleiter Zentral-Europa, Microdrones GmbH, Siegen

Dipl.-Ing. (FH) Wolfgang PROBST
Geschäftsführer AllTerra Österreich GmbH

Die UAV-Systeme, egal ob als Multicopter- oder Flächen-/Delta-Flügler, sind seit vielen Jahren ein nicht mehr wegzudenkendes Instrumentarium nicht nur für die Bau- und Vermessungsbrache.

>>weiterlesen

 

Für Online-Teilnahme an PC oder Handy bitte anmelden via E-Mail:

geometrie-vermessung@uibk.ac.at

 


 13. Jänner 2021, 18.15 Uhr, HSB6

Wie kann die Erdbeobachtung helfen die Folgen des Klimawandels besser zu verstehen?

Univ.Prof. Dr.rer.nat. Wouter DORIGO
Department of Geodesy an Geoinformationresearch group Climate and Environmental Remote Sensing
Technische Universität Wien, Wien

 


 

Sammlung zur Verfügung gestellter Vortragsunterlagen (ab WS 2016/17)

 

Nach oben scrollen