Cover GPM, Band 18 / Volume 18

GPM, Band 18 / Volume 18

Redaktion:
H. Mostler
Technische Redaktion/Layout:
Monika Tessadri- Wackerle
Herausgeber, Eigentümer und Verleger:
Institut für Geologie und Paläontologie
Innrain 52, A-6020 Innsbruck
© 1991/92 by Institut für Geologie und Paläontologie, Innsbruck

 

Umschlagfoto/cover photo: K. Krainer

 


INHALT / CONTENTS

R. Ferreiro Mählmann & J. Morlok
Das Wettersteingebirge, Widerlager der allochthonen Inntaldecke und die Ötztalmasse, Motor tertiärer posthumer NW-Bewegungen im Mieminger Gebirge (Nordtirol, Österreich)
p. 1–34
Abstract | Article

E. Flügel, F. Velledits, B. Senowbari-Daryan & P. Riedel
Rifforganismen aus "Wettersteinkaiken" (Karn?) des Bükk-Gebirges, Ungarn
p. 35–62
Abstract | Article

M. Schmidt
Die Pufler Überschiebung und ihre östliche Überprägung durch die Pic-Berg-Übersehiebung (Grödental, Dolomiten, Italien)
p. 63–76
Abstract | Article

H. Kozur
Protolimnadia kowalczyki n.sp., eine wichtige Conchostracen-Art aus dem Oberrotliegenden Mitteleuropas
p. 77–81
Abstract | Article

H. Kozur
Age and paleoecology of the conodont Clarkina changxingensis (WANG & WANG)
p. 83–86
Abstract | Article

H. Kozur & H. Mostler
Erster paläontologischer Nachweis von Meliaticum und Süd-Rudabányaicum in den Nördlichen Kalkalpen (Österreich) und ihre Beziehungen zu den Abfolgen in den Westkarpaten
p. 87–129
Abstract | Article

K. Krainer & H. Mostler
Neue hexactinellide Poriferen aus der südalpinen Mitteltrias der Karawanken (Kärnten, Österreich)
p. 131–150
Abstract | Article

B. Hubmann
Die Korallenfauna aus dem Devon von Feke (Antitaurus, SE-Türkei). II. Rugosa
p. 151–169
Abstract | Article

W. Heißel
Zum tektonischen Bau des Brennermesozoikums
p. 171–178
kein Abstract/no abstract | Article

H. Kozur
Late Permian Tethyan conodonts from West Texas and their significance for world-wide correlation of the Guadalupian-Dzhulfian boundary
p. 179–186
Abstract | Article

W. Kießling & A. Zeiss
New palaeontological data from the Hochstegen Marble (Tauern Window, Eastern Alps)
p. 187–202
Abstract | Article