Cover GPM, Band 16 / Volume 16

GPM, Band 16 / Volume 16

Redaktion:
Dr. Karl Krainer
Dr. Volkmar Stingl
Satz/Layout: Brigitta Stingl, Monika Tessadri-Wackerle
Herausgeber, Eigentümer und Verleger:
Institut für Geologie und Paläontologie
Innrain 52, A-6020 Innsbruck
© 1989 by Institut für Geologie und Paläontologie, Innsbruck

 

Foto: V. Stingl


SEDIMENT '89
4. Treffen deutschsprachiger Sedimentologen in Innsbruck, 18. - 21. Mai 1989
Kurzfassungen zu den Vorträgen (p. 1–134) und Posterpräsentationen (p. 135–205)
(in alphabetischer Reihenfolge)

2 Artikel (p. 207–227)


INHALT / CONTENTS

H. Bahlburg
Die ordovizischen Sedimente im nördlichen Puna-Hochland NW-Argentiniens und N-Chiles: Effekte sedimentologischer und tektonischer Ereignisse in einem "Back-Arc"-Becken im Zusammenspiel mit globalen Meeresspiegelschwankungen
p. 1–3

T. Bickert & R. Henrich
Karbonate nahe der Arktis: rezente Flachwasserkarbonate auf der Spitsbergenbank (Barentschelf)
p. 4

W. Blendinger
Palinspastik der Südost-Tethys: Woher kommen die oberen Hawasina-Decken (Oman)?
p. 5–6

H. Bock
Mikrofazielle Charakteristika des Luxemburger Sandsteins
p. 7–8

K. Boeckelmann
Werfener Schichten und Perm-Trias-Grenze in den östlichen Karnischen Alpen und Westkarawanken
p. 9–10

F. Böhm
Fazieswechsel im Lias der Osterhorngruppe – Eustatik oder Tektonik? (Nördliche Kalkalpen, Salzburg, Österreich)
p. 11

Th. Brachert
Die Kieselschwamm-"Algenkrusten"-Assoziation (Jura): Ein Durchläufer im bathymetrischen Sinne
p. 12

Th. Brachert, W.-Ch. Dullo & R. Brandner
Rezente und triadische Riffhang-"Stromatolithe" (Rotes Meer/Südalpen)
p. 13–14

R. Bussert & P.O. Reynolds
Strukturelle und sedimentologischige Entwicklung ausgewählter Grabenstrukturen im Zentralsudan
p. 15

K. Decker
Plattentektonische Einflüsse auf die Faziesentwicklung von Tiefseesedimenten: Oberjura und Neokomsedimente der Ybbsitzer Klippenzone (Niederösterreich)
p. 16–17

A. Dettmer
Extreme lithologische Gegensätze in einer quartären Sedimentabfolge aus dem europäischen Nordmeer – paläoozeanographische Implikationen
p. 18–20

B. Diekmann
Granulometrie und REM-Sandkornmorphoskopie alpiner Gletscherablagerungen
p. 21–23

H. Dill & E. Kemper
Mineralogische und geochemische Untersuchungen zur Pyritisierung im Grenzbereich Apt-Barreme des niedersächsischen Beckens
p. 24–25

W.-Ch. Dullo & U. Rehfeld
Zementstratigraphie und Dolomitisierung in Spiriferenschalen: Auftauch- und Versenkungsgeschichte des Oberems der Eifel
p. 26

K. Dunajtschik, G. Gerdes, W.E. Krumbein & H.-E. Reineck
In situ entstandene Karbonatpartikel: benthische Ooide, Peloide und Aggregatkörner hypersalinarer Mikrobenmatten (Lanzarote, Kanarische Inseln)
p. 27

E. Flügel & R.J. Stanton
Die Steinplatte (Oberrätkalk) bei Waidring/Tirol: kein Riff-Modell
p. 28–29

A. Friebe
Die spongiolithische Biostrom- und Biohermfazies im Mitteljura des Keltiberikums (Spanien)
p. 30–31

J.G. Friebe
Fazies und Paläogeographie der Leithakalkareale der mittelsteirischen Schwelle (Badenien; Steiermark)
p. 32–34

J. Grötsch, G. Wu & W. Berger
Pleistozäne Karbonatsaturations-Zyklen im westlichen Pazifik
p. 35

H.-J. Gursky
Kieselige Sedimentgesteine im Nicoya-Ophiolith-Komplex von Costa Rica (Zentralamerika)
p. 36–37

D. Herm, R. Höfling & E. Moussavian
Olisthostromatische Umlagerungen im Paläogen des Salzburg-Reichenhaller Beckens als Ausdruck verstärkter orogener Geodynamik
p. 38

Chr.-Ch. Hofmann
Organoklastische Sedimentation in Flood-Plain-Ablagerungen im Orinoco-Delta, Venezuela
p. 39–40

S. Huber
Drucklsungstexturen im süddeutschen Malm
p. 41–42

P. Huttel
Tiefwasser-Karbonate im Zechstein 2 von Süd-Oldenburg
p. 43–44

Ch. Jas
Faziesindikative Elementverteilungen in fluviatil/flachmarinen Sedimenten der "Nubischen Gruppe"
(NW-SUDAN)
p. 45

A. Jiang
Paläotopographie am Beispiel Dongchuan, Südchina
p. 46–48

D. Klauser, A. Muller, I. Setyadharma & B. Steingrobe
Zeitreihenanalytische Trends der geophysikalischen und analytisch-sedimentologischen Daten in der Forschungsbohrung "Frenzer Stffel 1 (1985)" (Oberkarbon, Aachener Stinkohlenrevier)
p. 49–51

W. Klotz
Sedimentations-Diskontiuitäten im "Wellenkalk" (Anis, Mitteltrias)
p. 52–54

W. Kolb
Sedimentationsdynamik eines offenen Schelfsystems im Neogen SW-Nicaraguas
p. 55–57

B. Krainer
Neue Aspekte zur Sedimentologie und Beckenentwicklung im SW-steirischen Miozän-Becken
p. 58–59

T. Kreuser
Fluvio-lakustrine permische Sequenzen in Tanzania und deren Äquivalente im südlichen und östlichen Afrika
p. 60–62

P. Krois
Die basalen klastischen Gesteine im Brennermesozoikum (Stubaier Alpen/Tirol)
p. 63–65

W.E. Krumbein, H.-J. Schellnhuber, A. Block & G. Gerdes
Interdisziplinäre Ansätze zur Interpretation von Geometrien in von Mikrobenmatten geprägten Sedimenten und Gesteinen
p. 66–68

R. Laske & Th. Bechstädt
Grobklastische Sedimentation im Hangenden der sardischen Diskordanz (? mittleres/oberes Ordovizium, SW-Sardinien)
p. 69–72

V. Lukas
Zur Faziesentwicklung des westlichen Germanischen Beckens im Unteren Muschelkalk (Anis)
p. 73–76

P. Manser, N. Plass & R. Scholger
Umweltgeologische Untersuchungen an rezenten Sedimenten der Mur (Steiermark, Österreich)
p. 77–78

S. Markwort
Calcretes als Klima- und Milieuindikatoren in der unteren Trias (Anis), Ruhuhu Becken, Tanzania
p. 79–80

H. Mostler, K. Krainer & V. Stingl
Überlegungen zur jurassischen Beckenentwicklung in den Nördlichen Kalkalpen
p. 81–83

M. Oczlon
Der Einfluß ozeanischer Strömungen in der Sedimentation des Mitteldevons von Europa
p. 84–87

W.E. Piller & A. M. Mansour
Sedimentologie und Fazies in der Bucht von Safaga (Rotes Meer, Ägypten)
p. 88–89

D. Sanders & R. Brandner
Bildungsmodell und Geschichte der Pb/Zn-Lagerstätten der westlichen Nördlichen Kalkalpen, Tirol
p. 90–95

R. W. Schillings & D. K. Richter
Rezente Beachrockbildungen an den Küsten Griechenlands
p. 96–98

H. Schmidt
Die Dynamik des neogenen Inselbogen-Schelfes im "Forearc"-Bereich Costa Ricas und Nicaraguas: Sequenzstratigraphie an einem konvergenten Plattenrand
p. 99–100

M. Schmitz
Sedimentologischer Nachweis eines südlichen Liefergebietes für den Grödener Sandstein am Passo Rolle
p. 101–104

J. Schneider
Sedimente in österreichischen Voralpenseen – Zeugen der Umweltentwicklung in Vergangenheit und Zukunft
p. 105

T. Schwarz, K. Fischer & K. Germann
Untersuchungen zur Verbreitung und Genese exogener Eisenanreicherungen in Sedimenten der "Nubischen Gruppe" des Nord-Sudans
p. 106–107

V. Seiter, F. David & T. Kraft
Zusammenhänge zwischen Fazies und Borgehalten im nordwestdeutschen Oberkarbon-Becken
p. 108–111

Th. Städter
Mikrofazies und EDV-Methodik – ihre Bedeutung für die Praxis, veranschaulicht am Beispiel der Wülfrather Kalksteinlagerstätte (Devon, Rheinisches Schiefergebirge)
p. 112–115

K. Stattegger
Statistische Auswertung geochemischer Daten aus der Gartnerkofel-Forschungsbohrung (Perm/Trias-Grenze; Karnische Alpen)
p. 116–117

R. Stein
Ablagerungsbedingungen Corg-reicher mariner Sedimente: Ergebnisse aus Untersuchungen an DSDP/ODP-Kernmaterial
p. 118–121

G. Theodoridis
Zur Genese des sardischen Konglomerates (Iglesiente, SW-Sardinien): ein Resedimentationsprodukt mit überregionaler Bedeutung
p. 122–125

M. Wagreich
Siliziklastische und kalkige Tempestitfazies in der Gosaugruppe (Kalkalpen, Oberösterreich)
p. 126

J. Winsemann
Auswirkungen von Meeresspiegelschwankungen, Tektonik und Sedimentangebot in oberkretazischen und tertiären Turbiditssytemen des südlichen Zentralamerikas
p. 127–128

P. Wycisk
Aspekte kratonaler Sedimentation: Sequenzentwicklung fluviatiler/flachmariner Ablagerungen auf dem Ostsaharakraton (S-Ägypten/N-Sudan)
p. 129

S. Zeeh
Fazies und Diagenese triassischer/jurassischer Plattformkarbonate der Tripolitza-Serie
(SE-Lakonien/Peloponnes)
p. 130-132

S. Zeeh & T. Bechstädt
Die Blei-Zink-Erze im Wettersteinkalk der Ostalpen: eine jurassisch-kretazische Vererzung
p. 133–134

M. Bernecker & O. Weidlich
Aphotische Korallen-Mounds aus dem Alttertiär (Dan) von Fakse, Dänemark: Fazies und Ablagerungsmilieu eines nichttropische Tiefwasserkorallen-Kalkes
p. 135–137

J. Blau
Eine autochthone Foraminifernvergesellschaftung liassischer Kleinhöhlen aus den Lienzer Dolomiten
p. 138–140

F. Böhm
Paläogeographie des Lias der Nördlichen Kalkalpen
p. 141

H. Dill
Sedimentologie eines alluvialen Schüttungsfächers im Bereich der Oberkreide von Parkstein (NE-Bayern): ein Beitrag zur Abtragungsgeschichte im ostbayerischen Grundgebirge
p. 142

W. Dörr
Die Entwicklung des oberdevonischen Flyschbeckens am E-Rand des Rheinischen Schiefergebirges
p. 143–146

H. J. Gursky & D. Michalzik
Turbiditsedimentation im Perm der Nördlichen Sierra Madre Oriental, Mexiko
p. 147–148

Ch.A. Hecht, Ch.-Ch. Hofmann & J. M. Rabold
Trockene Tatsachen aus nassen Environments des Orinoco-Deltas, Venezuela
p. 149

Th. Hens, D. Klauser, H. Meyer, A. Muller & B. Steingrobe
Fazieseinheiten in der Forschungs "Frenzer Staffel 1 (1985)" (Westfalium A, Aachener Steinkohlenrevier)
p. 150–153

E. Kiefer
"Low-angle detachment" und zyklische Sedimentation in kontinentalen Miozän-Gräben NE-Spaniens
p. 154–155

P. Krois, F. Purtscheller, V. Stingl. & C.B.Veltman
Eine metamorphe Verwitterungszone an der Basis des Brennermesozoikums (Stubaital, Tirol)
p. 156–159

H. Kürmann & D. K. Richter
Zur Hochdiagenese in permotriadischen Sedimenten der südwestlichen Ostalpen
p. 160–162

K. Lackschewitz, U. Grützmacher, J. Suhr & R. Heinrich
Synsedimentäre Kippschollentektonik: Becken- und Schwellenfazies oberjurassischer Karbonate der Chiemgauer Alpen
p. 163–165

V. Lukas
Zur Diagenese der Karbonate des Unteren Muschelkalks
p. 166–168

B. Maul, T. Schweizer, S. Zeeh & f. Bechstädt
Zementation und Korrosion im Wettersteinkalk und in den Arlbergschichten (Ladin/Cordevol, westliche Ostalpen)
p. 169–172

K. Müller & D. K. Richter
Zur Zusammensetzung der Mg-calcitischen Hartteile rezenter See- und Schlangensterne
p. 173–175

G. Overbeck & H. Kulke
Sedimentologie der oberen Trias im nordwestlichen Sichuanbecken (Zentral-China): Progradation eines kontinentalen Faziesbereiches
p. 176–178

T. Peryt, Warschau, A. Hoppe & Th. Bechstädt
Aragonitische Zementkrusten im späten Proterozoikum Zentralostbrasiliens (Bambui-Gruppe, Minas Gerais)
p. 179–181

D. K. Richter, H. Kürmann & V. Seiter
Zur Mikrodolomitzusammensetzung in jurassischen Sedimenten des westlichen Austroalpins
p. 182–184

Th. Schmidt & J. Blau
Der Unterlias der Lienzer Dolomiten: ein Beispiel syntektonischer Sedimentation auf einem passiven Kontinentalrand
p. 185–187

M. Schütz & H. Dörr
Tiefenverteilung von Blei in einem Waldboden im Staatswald Schwetzinger Forst nahe Sandhausen bei Heidelberg
p. 188–190

A. Spieler & R. Brandner
Vom jurassischen pull-apart-Becken zur Westüberschiebung der Achentaler Schubmasse (Tirol, Österreich)
p. 191–194

R. Stax & R. Stein
Rekinstruktion der Ablagerungsbedingungen von oberpliozänen und pleistozänen Sedimenten von ODP Site 647, Labrador-See
p. 195–196

R. Stein
Corg-Gehalt und Sedimentationsrate – ein "Paläoenvironentindikator" in marinen Sedimenten
p. 197–198

J. Tišljar, I. Velie & B.Sokač
Einflüsse von Emersionen auf die Flachwasserkarbonatsedimentation im Malm (oberer Jura) des Biokovo-Gebirges (Südkroatien, Jugoslawien)
p. 199–201

J.Velić
Rekonstruktion der unterirdischen Formen und der Verbreitung von mittelpleistozänen Sedimentkörpern aufgrund von geophysikalischen Bohrlochmessungen (Logging) SW von Zagreb
p. 202–204

V. Wachendörfer & W. E. Krumbein
Zur optischen in-situ-Darstellung von Mikroorganismen in Mikrobenmatten (potentielle Stromatolithe)
p. 205

M. Gullo & H. Kozur
Pseudofurnishius sosioensis n. sp., a new conodont species from the Late Ladinian of Sosio Valley, Western Sicily (ITALY)
p. 207–211

W. Nachtmann
Lagerstättengeologisches Modell des Obereozäns im Raum Sattledt (oberösterreichische Molasse)
p. 212–227