H. Kozur & H. Mostler
The polyphyletic origin and the classification of the Mesozoic saturnalids (Radiolaria)

GPM 13, p. 1–47

Summary:
The Mesozoic saturnalids are a polyphyletic group and belong partly to the Spumellaria EHRENBERG, 1875, partly to the Entactinaria KOZUR & MOSTLER ,1982. The spumellarian saturnalids derived from the Oertlispongidae KOZUR & MOSTLER, 1980. All hitherto known genera of Mesozoic saturnalids (with exception of the Saturnalidae DEFLANDRE, 1953, which begin in the Upper Cretaceous, but are mostly post-Mesozoic) are revised and a suprageneric classification is proposed.
2 new families, 3 new subfamilies, 6 new genera, and 12 new species are established.

Zusammenfassung:
Die mesozoischen Radiolarien mit saturnalidem Ring sind eine polyphyletische Gruppe und gehören teils zu den Spumellaria EHRENBERG, 1875, teils zu den Entactinaria KOZUR & MOSTLER, 1982. Die Spumellaria unter den Radiolarien mit saturnalidem Ring stammen von den Oertlispongidae KOZUR & MOSTLER, 1980. Alle bisher bekannten mesozoischen Radiolariengattungen mit saturnalidem Ring (mit Ausnahme der Saturnalidae DEFLANDRE, 1953, die erst in der Oberkreide spärlich einsetzen, aber hauptsächlich post-mesozoisch sind) werden revidiert und eine supragenerische Klassifikation dieser Gruppe wird vorgestellt.
2 neue Familien, 3 neue Unterfamilien, 6 neue Gattungen und 12 neue Arten werden aufgestellt.


Zurück zu / Back to Titelseite / cover page von / of vol. 13