H. Krumm & G. Schneider
Sedimentpetrographische Hinweise auf gleichzeitige thermische Beeinflussung des mittel- und oberostalpinen Anis-Ladin der Kalkkögelgruppe (Tirol, Republik Österreich

GPM 12, p. 297–315

Zusammenfassung:
Anis-Ladin-Profile aus dem Bergstock der Kalkkögel südwestlich von Innsbruck wurden unter Berücksichtigung von Vergleichsproben aus dem gesamten Brennermesozoikum auf Tonmineralzusammensetzung, Illitkristallinität und das Calcium/Magnesium-Verhältnis in den Karbonaten untersucht. Die bearbeiteten Proben wurden hinsichtlich ihrer tektonischen Einordnung in Ober-, Mittel- und Unterostalpin gesondert betrachtet.
Das Anis-Ladin aus dem Oberostalpin und dem Mittelostalpin weist im Bereich der Kalkkögel ähnliche Illitkristallinität auf. Innerhalb enger Grenzen ist eine Zunahme der Ordnung von Norden nach Süden und auch vom Hangenden zum Liegenden angedeutet.
Bei den untersuchten Karbonatgesteinsproben aus dem Oberostalpin handelt es sich ausschließlich um Kalke, bei den Karbonaten aus dem Mittelostalpin dagegen ausschließlich um Dolomite. Diese unterschiedlichen Bildungen werden syngenetisch gedeutet.

Summary:
Anisian-Ladinian profiles from the Kalkkögel mountains southwest of Innsbruck were investigated on their clay mineral content, their illite crystallinity and the calcium/magnesium ratio in the carconate rocks, with consideration of comparison samples from the whole Brenner-Mesozoic.
The samples were treated separately according to their tectonic affiliation to Upper, Middle and Lower Austroalpine.
The Anisian-Ladinian rocks from the Upper Austroalpine and the Middle Austroalpine of the Kalkkögel region show similar ¡Mite crystallinity. Within a small range there is an increase of this ¡Mite crystallinity from north to south and from the hanging wall to the footwall.
The investigated carbonate samples from the Upper Austroalpine consist entirely of lime and those from the Middle Austroalpine entirely of dolomite. This difference is believed to be syngenetic.


Zurück zu / Back to Titelseite / cover page von / of vol. 12