H. Kozur
Neue Ostracodenarten aus den Gemmanellenschichten des Prikaspigebietes

GPM 4, 8, p. 1–36

Zusammenfassung:
Die Gemmanellenschichten des Prikaspigebietes führen die reichste Brackwasserfauna, die bisher aus der Trias bekannt ist. Aus diesen Schichten werden hier 21 neue Ostracodenarten und -unterarten beschrieben, von denen vielen große stratigraphische Bedeutung zukommt. Locus typicus und Stratum typicum der hier beschriebenen Arten werden bei KOZUR & MOVŠOVIČ (in Druck) aufgeführt, wo sich auch eine stratigraphische Auswertung aller Ostracodenarten des Prikaspigebietes sowie die Korrelation der Gemmanellenschichten mit. der internationalen Triasgliederung findet.

Summary:
21 new ostracode species and subspecies from the Gemmanella beds of the northern Caspian depression are described.


Zurück zu / Back to Titelseite / cover page von / of vol. 4