Christian Zangerl, Christoph Prager, Rainer Brandner, Ewald Brückl, Stefan Eder, Wolfgang Fellin, Ewald Tentschert, Gerhard Poscher & Helmut Schönlaub
Methodischer Leitfaden zur prozessorientierten Bearbeitung von Massenbewegungen

Geo.Alp 5, 2008, p. 1–51

Zusammenfassung
Im Rahmen eines multidisziplinären Forschungsprojektes wurden mehrere Fallbeispiele fossiler und aktiver Festgesteinsmassenbewegungen in Tirol bearbeitet. Die daraus gewonnenen Erkenntnisse und Schlussfolgerun­gen flossen in einen Leitfaden zur prozessorientierten Bearbeitung von Massenbewegungen ein. Dieser beinhaltet ein breites Spektrum an methodischen Ansätzen wie in-situ Untersuchungen, Standsicherheitsbetrachtungen, Monitoring- und Modellierungsmethoden, sowie theoretische Grundlagen hinsichtlich Kinematik, Deformationsverhalten, Auslöse-, Beschleunigungs- und Stabilisierungsfaktoren, Datenanalyse und Interpretationsmöglichkeiten. Die hier vorgestellten Untersuchungs- und Analysemethoden können die Grundlage zur Erstellung von fundierten Prognosen und zur effizienten Planung von geeigneten Überwachungs- und Schutzmassnahmen bilden.

Abstract
In the course of a multidisciplinary research project, several case studies on fossil and active rock slope failures were investigated in the Tyrol, Austria. The findings and conclusions made were included in a guideline on process-oriented analyses of landslides. This guideline encompasses a wide spectrum of methodical approaches comprising in-situ investigations, stability analyses, monitoring and numerical modelling methods as well as an array of theoretical principles focusing on kinematics, deformation patterns, trigger mechanisms, acceleration and stabilising factors, data analyses and ways of interpretation. The investigation and analytical methods presented can be used as a basis to obtain sound prognoses and to efficiently plan suitable monitoring, mitigation and protection measures.


Zurück zu / Back to Titelseite / cover page von / of Vol. 5, 2008

Nach oben scrollen