Veganes Geographie rudirockt – 01.06.2022

Du machst die beste vegane Lasagne oder weißt genau wie der Kaiserschmarren auch ohne Ei gelingt? Zeig es deinen Mitstudierenden! Und selbst wenn deine Ernährung rein auf Nudeln mit Soße basiert: Bereite dir und anderen einen schönen Abend und lerne neue Leute kennen!

Nach langer Corona-Pause können wir uns wieder gegenseitig in unseren Wohnungen und Küchen begrüßen. Um das zu erleichtern, hat die Studienvertretung Geographie ein Running Dinner organisiert – ein Dreigängemenü über das Stadtgebiet verteilt.

Du übernimmst dabei gemeinsam mit einer anderen Person einen Gang und beköstigst zwei weitere Paare bei dir zuhause. Für die anderen beiden Gänge gehen du und dein Kochbuddy zu anderen Gastgeber*innen, wo ihr wiederum neue Leute kennenlernt. Kurz gesagt: ein Abend an dem du deine Koch- und Gastgeber*innen-Skills zeigen kannst, neue Leute kennenlernst und richtig gut isst.

Mach also mit und melde dich mit einer weiteren Person bis zum 31.05. – 12:00 Uhr mittags an. Nach Ablauf der Anmeldefrist erhältst du eine Nachricht welchen Gang du vorbereiten darfst und wo es für dich hingeht (halte das gerne geheim, falls du die Leute kennst – dann ist die Überraschung größer). Außerdem siehst du, ob jemand der*die zu dir kommt eine Unverträglichkeit hat. Bitte beachte, dass wir das Event komplett vegan gestalten wollen, da es an unseren Veganuary anknüpft und zudem die größtmögliche Flexibilität erlaubt, falls es am Abend selbst noch Änderungen geben sollte.

Hier geht´s zur Anmeldung.

Das Event ist gratis. Du bezahlst jeweils nur Zutaten und Getränke für dich und deine Gäste bei dem von dir angebotenen Gang.

Bitte beachte, dass auch bei dieser Veranstaltung unsere Grundsätze gelten.



  FAQs

  Kontakt


Nach oben scrollen