Home | Aktuell | Login
Cover Innsbrucker Geographische Studien Band 29

Guatemalas verbotene Ressourcen

Eine handlungstheoretische Untersuchung

Christine Vogt


Kurzfassung der Publikation

 

Zum Inhalt:

  • Die Ergebnisse dieser Arbeit laden in vielerlei Hinsicht zu Widerspruch ein
  • Die gezeigten Ausschnitte alltäglichen Handelns fügen sich weder zu einem positiven oder harmonischen Bild "Guatemalas"
  • Analyse wirtschaftlicher Aktionsräume in Guatemala und vieler anderer Phänomene des politischen, sozialen, ökonomischen und räumlichen Systems - Ungleichheit und Gewalt vor dem Hintergrund der augenblicklichen Form des globalen Wirtschaftens
  • Regionalanalyse als Erfahrungsobjekt für theoretische Fragen: Handlungstheorie und Handlungsforschung in der Geographie
  • Ansätze für zukünftiges Handeln sind weder Allheilmittel noch leicht zu verwirklichen
Kapitelübersicht:
  • Forschung, Menschen und Interessen
  • Der Faktor Mensch
  • Institutionen und ihre Hüter
  • Akteure und Strategien
  • Der gestaltete Wirtschaftsraum
  • Theoretische und empirische Grenzen geographischer Analyse
  • Veränderungen, Konflikte, Perspektiven
Umfang:
  • 174 Seiten
  • 6 Tabellen, 22 Abbildungen, 11 farbige Karten
  • statt € 17,40 - Restexemplare um € 8,00 - ISBN 978-3-901182-29-7

jetzt bestellen

Sie befinden sich im Verzeichnis / geographie / shop / igs