Anna Oberrauch - Publikationen

Einträge in der Forschungsleistungsdokumentation (FLD) der Universität Innsbruck


Publikationen

Oberrauch, A. & Riede, M. (accepted): Österreich – ein Land, viele Welten? In: Keller, L. & Schober, A.: Geograffiti 2. Geographie für HAK. Wien: Westermann Verlag.

Oberrauch, A. & Riede, M. (accepted): Österreich – ein Land, viele Welten? In: Keller, L. & Schober, A.: Geograffiti 2. Geographie für HAK. Lehrerhandbuch. Wien: Westermann Verlag.

Riede, M., Keller, L., Oberrauch, A. & Link, S. (submitted): Climate change communication beyond the ‘ivory tower’: A case study about the development, application and evaluation of a science-education approach to communicate climate change to young people. In: Journal of Sustainability Education. 

Oberrauch, A., Keller, L., Riede, M., Mark, S., Kuthe, A., Körfgen, A. & Stötter, J. (submitted): „k.i.d.Z.21 - kompetent in die Zukunft" - Grundlagen und Konzept einer Forschungs-Bildungs-Kooperation zur Bewältigung der Herausforderungen des Klimawandels im 21. Jahrhundert. In: GW-Unterricht.

Oberrauch, A. & Keller, L. (2015/in press): Methodenkombination in der Conceptual Change-Forschung. Komplexität in multiperspektivischen Forschungsdesigns gerecht werden. In: Budke, A. & Kuckuck, M. (Hrsg.): Geographiedidkatische Forschungsmethoden. In: Reihe Praxis Neue Kulturgeographie. Münster: LIT-Verlag.

Keller, L., Oberrauch, A., Eder, B., Bletzacher, E., Hausberger, M. & Stötter, J. (2015/in press): Integrative Risikoforschung in wissenschaftlicher Theorie und Unterrichtspraxis. In: Gryl, I., Schlottmann, A. & Kanwischer, D. (Hrsg.): Mensch-Umwelt-Systeme im Geographieunterricht. Reihe Praxis Neue Kulturgeographie. Berlin-Münster-Wien-Zürich-London: LIT-Verlag.

Oberrauch, A. & Keller, L. (2015/in press): "Mapping urban emotions" - emotionale Raumwahrnehmung kartieren und reflektieren. In: Gryl, I. (Hrsg.): Reflexive Kartenarbeit. Diercke Methoden. Westermann. Braunschweig.

Körfgen, A., Kuthe, A., Stötter, J., Keller, L. & Oberrauch, A. (2015/in press): k.i.d.Z.21-Austria - Jugendliche in Österreich erforschen den Klimawandel. In: Institut für Geographie & Innsbrucker Geographische Gesellschaft (Hrsg.): Innsbrucker Jahresbericht 2014-2015. Innsbruck, S.45-61.

Jekel, T., Gryl, I. & Oberrauch, A. (2015): Education for Spatial Citizenship: Versuch einer Einordnung. In: GW-Unterricht 137, S.5-13.

Oberrauch, A., Keller, L., Sanin, P. & Riede, M. (2014): Lebensqualitätsvorstellungen von Jugendlichen im Kontext des Leitbilds nachhaltiger Entwicklung. In: Mitteilungen der österreichischen geographischen Gesellschaft 156, S.221-248. 

Keller, L. & Oberrauch, A. (2014): Can innovative learning settings support Education for Sustainable Development? – Teenagers from Northern and Southern Tyrol perform research on quality of life. In: Schmeinck, D. & Lidstone, J. (Hrsg.): Standards and Research in Geography Education. Current Trends and International Issues. Mensch und Buch Verlag, Berlin, p.81-92.

Keller, L. & Oberrauch, A. (2014): Voneinander lernen, miteinander forschen: Jugendliche und WissenschaftlerInnen entwickeln Zukunftsvisionen zum Nachhaltigkeitsziel Lebensqualität. In: Kapelari, S. (Hrsg.): Tagung der Fachdidaktik 2013. Innsbruck University press, Innsbruck, S. 19-32. 

Kapelari, S., Oberrauch, A. & Carli, E. (2014): Forschendes Lernen ohne Netz und Seil. In: Kapelari, S. (Hrsg.): Tagung der Fachdidaktik 2013. Innsbruck University press, Innsbruck, S. 91-107. 

Keller, L. & Oberrauch, A. (2013): Lebensqualitätsforschung mit Jugendlichen vor dem Hintergrund eines neuen österreichischen Kompetenzmodells. In: Institut für Geographie & Innsbrucker Geographische Gesellschaft (Hrsg.): Innsbrucker Jahresbericht 2011-2013. Innsbruck, S.103-120.

Kapelari, S., Carli, E. & Oberrauch, A. (2012): Do science research apprenticeships enhance pupils` interest in science? In: Bruguiére, C., Tiberghien, A. & Clément, P. (eds.): Ebook Proceedings of the Esera 2011 Conference: Science learning and Citizenship. Lyon, France: European Science Education Research Association, p.76-81.

Oberrauch, A. (2011): Klimawandel lässt Schule und Forschung näher zusammenrücken. Analyse von Interessens- und Verständnisentwicklung im Rahmen des Sparkling Science-Projektes Top-Klima-Science. Diplomarbeit, Innsbruck, 201 Seiten.


Vorträge und Poster bei Kongressen, Tagungen, Symposien, Workshops

Oberrauch, A. & Riede, M. (2015/accepted): Von k.i.d.Z.21 zu k.i.d.Z.21-Austria - ein Beispiel zum Transfer von „Bildung für Nachhaltige Entwicklung“ in die Breite. Präsentation beim Deutschen Kongress für Geographie, 01.-06.10.2015, Berlin.

Oberrauch, A., Kuthe, A., Keller, L., Körfgen, A. & Stötter, J. (2015): k.i.d.Z.21 - „kompetent in die Zukunft“ – Eine Forschungs-Bildungs-Kooperation zur Bewältigung der Herausforderungen des Klimawandels im 21. Jahrhundert. Präsentation beim 16. Österreichischen Klimatag, 28.-30.04.2015, Wien.

Oberrauch, A. (2015): Forschung mit Jugendlichen für eine nachhaltige Lebensqualität. Impulsvortrag bei der Veranstaltung „Partizipation und partizipative Demokratie. Austausch von AkteurInnen aus der Europaregion Tirol-Südtirol-Trentino.“, 09.04.2015, Innsbruck. 

Riede, M., Oberrauch, A., Keller, L.: Research-education-cooperations aiming at a sustainable alpine future. Lessons learnt and reccomendations for a future research and education network in the Alps. ISCAR (International Scientific Committee on Research in the Alps, Boario Terme, 19.09.2014.

Oberrauch, A. & Keller, L. (2014): „Ein Haus, ein Auto, Freunde und Familie, ein Handy.“ –  Lebensqualitätsvorstellungen von Jugendlichen im Kontext einer Bildung für nachhaltige Entwicklung. Auf dem Weg zu einer empirisch begründeten Typologie. Poster im Rahmen des 10. Berliner Methodentreffens "Qualitative Forschung", 18.-19.07.2014, Berlin.

Oberrauch, A., Keller, L., Sanin, P. & Riede, M. (2013): „Lebensqualität verANTWORTen“ – Nachhaltigkeitsforschung mit Jugendlichen. Poster im Rahmen des 58. Deutschen Geographentages, Passau, 02.10.13-08.10.2013.

Riede, M., Keller, L., Link, S. & Oberrauch, A. (2013): Globale Fragen - regionale ANTWORTEN: Jugendliche erforschen Klimawandel & Energiewende. Poster im Rahmen des 58. Deutschen Geographentages, Passau, 02.10.13-08.10.2013.

Keller, L. & Oberrauch, A. (2013): Voneinander lernen, miteinander forschen: Jugendliche und WissenschaftlerInnen entwickeln Zukunftsvisionen zum Nachhaltigkeitsziel Lebensqualität. Präsentation bei der Tagung der Fachdidaktik 2013, Innsbruck, 08.03.2013. 

Carli, E., Kapelari, S. & Oberrauch, A. (2013): Wie entwickeln sich das konzeptuelle Verständnis sowie das Interesse an Naturwissenschaften von SchülerInnen in einer Forschungs-Bildungskooperation? Zentrum für LehrerInnenbildung, Wien, 12.06.2013.

Riede, M., Keller, L. & Oberrauch, A. (2013): KidZ – kompetent in die Zukunft. Interdisciplinary Research-Education Cooperation between Teenagers and Experts on Climate Change Adaptation. Poster im Rahmen der European Climate Change Adaptation Conference 2013, “Integrating Climate into Action”, 18.-20.3.2013, Universität Hamburg.

Kapelari, S., Oberrauch, A., Carli, E., Plant, S., Pistrich, D. & Sladky –Meraner, S. (2013): Forschendes Lernen ohne Seil und Netz. Präsentation bei der Tagung der Fachdidaktik 2013, Innsbruck, 08.03.2013.

Oberrauch, A. (2012): Education for Sustainable Development - A Global Idea or a Matter of Regional Culture? Präsentation im Rahmen eines Faculty mobility-Auslandsaufenthalts. Sunchon National University, Sunchon, Südkorea, 26.11.2012

Keller, L. & Oberrauch, A. (2012): Chances and Risks of Turning Teenage Students into Researchers. Präsentation beim International Geographical Congress, Köln, 26.08.12  - 30.08.12.

Keller, L. & Oberrauch, A. (2012): Lebensqualitätsforschung mit Jugendlichen – ein innovativer Ansatz der Erkenntnisgewinnung vor dem Hintergrund eines neuen österreichischen Kompetenzmodells. Präsentation beim International Geographical Congress - Symposium Geographie & Schule, Köln, 26.08.12  - 30.08.12.

Oberrauch, A., Steinbach, S. & Stadlmayr, L. (2012): LQ4U – Zukunftsvisionen von Tiroler Jugendlichen zum Nachhaltigkeitsziel Lebensqualität. Erste Ergebnisse einer partizipativen Studie. Präsentation bei der "Langen Nacht der Partizipation", Institut für Sozialpädagogik, Stams, 15.06.2012

Oberrauch, A. (2012): „Lebensqualität“ & „Nachhaltigkeit“ - Gedanken zu einem integrativen Konzept aus fachdidaktischer Perspektive. Präsentation beim Workshop "Nachhaltigkeit im Gebirge", Institut für Geographie, Universität Innsbruck, 24.05.12.

Oberrauch, A. & Keller, L. (2012): Tiroler Jugendliche entwickeln Zukunftsvisionen zum Nachhaltigkeitsziel Lebensqualität. Poster im Rahmen der Veranstaltung "Geographie heute – zwischen Forschung und Praxis." Festkolloquium und Tag der offenen Tür - 40 Jahre Innsbrucker Geographische Gesellschaft. Innsbruck, 20.01.2012.

Oberrauch, A. (2011): Klimawandel lässt Schule und Forschung näher zusammenrücken. Analyse von Verständnis- und Interessensentwicklung im Rahmen des Sparkling Science-Projektes Top-Klima-Science. Präsentation bei der Tagung "Forschungsprogramm Sparkling Science – Ergebnisse aus den Bereichen Technik und Naturwissenschaften", Technische Universität Wien, 14.10.11.

<< zurück

Nach oben scrollen