Projekte - G. Meißl

 

Laufende Projekte

MAKMENDE - Hydrologische Modellierung der Auswirkungen des Klimwandels in Regionen mit geringer Messnetzdichte

Projektzeitraum: 2018 - 2021
Projektleitung: Univ.-Prof. Dr. Johann Stötter, Dr. Klaus Schneeberger, alpS/Institut für Geographie)
Projektpartner: Institut für Geographie/Univ. Innsbruck, alpS-GmbH, ILF Consulting Engineers
Rolle: Projektmitarbeiterin
Fördergeber: FFG (bridge)

 

BLÖSSEN - Auswirkungen verzögerter Wiederbewaldung im Schutzwald

Projektzeitraum: 03/2018 - 02/2020
Projektpartner: Land Tirol, BFI Landeck, Provinz Bozen, FI Schlanders
Rolle:
Werkvertrag mit dem Bundesforschungszentrum für Wald (Arbeitsgruppe Gebietswasserhaushalt)
Fördergeber: Interreg Italia - Österreich

 

MORPHOSAT - Automated geomorphological mapping based on satellite data

Projektzeitraum: 2017 - 2019
Projektleitung: Dr. Clemens Eisank, Grid-IT
Projektpartner: Grid-IT, Geologische Bundesanstalt, ZGIS, Institut für Geographie/Univ. Innsbruck
Rolle: Projektmitarbeiterin
Fördergeber: FFG asap - Austrian Space Application Programme

 

Abgeschlossene Projekte 

 

STELLA: Storylines of coupled socio-economic and climatic drivers for land use and their hydrological impacts in Alpine catchments

Projektzeitraum: 08/2014 - 08/2017
Projektleitung: Univ.Prof. Dr. Ulrich Strasser
Projektpartner: Institut für Geographie/Univ. Innsbruck, Institut für Soziologie/Univ. Innsbruck, Institut für Meteorologie/Univ. für Bodenkultur, Wien, CCCA Service Centre
Rolle: Projektmitarbeiterin
Fördergeber: Österreichischer Klima- und Energiefonds, ACRP-Programm

 

C3S-ISLS: Climate induced system status changes at slopes and their impact on shallow landslide susceptibility

Projektzeitraum: 2013 - 2016
Projektleitung: Dr. Martin Rutzinger
Projektpartner: Institut für Geographie/Univ. Innsbruck, Bundesforschungszentrum für Wald (Arbeitsgruppe Gebietswasserhaushalt), Institut für Meteorologie/Univ. für Bodenkultur
Rolle: Projektmitarbeiterin
Fördergeber: Österreichischer Klima- und Energiefonds, ACRP-Programm

 

SeRAC-CC: Sensitivity of the Runoff Characteristics of Small Alpine Catchments to Climate Change

Projektzeitraum: 02/2011 - 06/2014
Projektleitung: ao.Univ.-Prof. Dr. Friedrich Schöberl, Dr. Gertraud Meißl
Projektpartner: Institut für Geographie/Univ. Innsbruck, Bundesforschungszentrum für Wald (Arbeitsgruppe Gebietswasserhaushalt), Institut für Meteorologie/Univ. für Bodenkultur, Univ.-Prof. Dr. Axel Bronstert, Potsdam
Rolle: operative Projektleitung
Fördergeber: Österreichischer Klima- und Energiefonds, ACRP-Programm

 

SE.MAP - Spaceborne Environmental Monitoring of Alpine Processes

Projektzeitraum: 01/2013 - 02/2016
Projektleitung: Dr. Rudolf Sailer
Projektpartner: Institut für Geographie/Univ. Innsbruck, Grid-IT
Rolle: Projektmitarbeit
Fördergeber: FFG asap - Austrian Space Application Programme

 

Name: Entwicklung eines Expertensystems zur Bestimmung der hochwassersteuernden Systemzustände in kleinen Wildbacheinzugsgebieten
Projektzeitraum: 10/2002 (2x unterbrochen durch Mutterschutz/Karenz) - 02/2010
Rolle: Projektleiterin
Fördergeber: FWF Hertha-Firnberg-Stelle T145

 

Name: Beantragung und Aufbau des kplus-Kompetenzzentrums alpS-Zentrum für Naturgefahren-Management GmbH 
Zeitraum der Projektmitarbeit: 10/1999 - 09/2002
Projektleitung: Univ.-Prof. Dr. Johann Stötter
Rolle: Projektmitarbeiterin

  

Name: Abfluss- und Infiltrationseigenschaften verschiedener Boden- und Vegetationskomplexe unter winterlichen Bedingungen
Zeitraum der Projektmitarbeit: 01/1998 - 02/1999
am: Institut für Hochgebirgsforschung der Universität Innsbruck
Projektleitung: ao. Univ.-Prof. Dr. Gernot Patzelt, Dr. Gerhard Markart an der Forstlichen Bundesversuchsanstalt, jetzt BFW
Rolle: Projektmitarbeiterin
Fördergeber: Jubiläumsfonds der Österr. Nationalbank

 

Name: Forschungsverbund MABIS - Massenbewegungen in Süd- und Westdeutschland
Zeitraum der Projektmitarbeit: 11/1993 - 10/1997
am: Institut für Geographie der Universität Bamberg (Projektleitung: )
Projektleitung: Univ.-Prof. Dr. Richard Dikau - Verbundprojekt, Univ.-Prof. Dr. Karsten Garleff - Teilprojekt Bamberg
Rolle: Projektmitarbeiterin
Fördergeber: DFG

  

Name: Regionales Pilot Projekt Lech - Außerfern (Teilbereich Geomorphologie)
Zeitraum der Projektmitarbeit: 05/1991 - 09/1993
Projektleitung: Univ.-Prof. Dr. Gerhard Abele, a. Univ.-Prof. Dr. Hanns Kerschner)
Rolle: Projektmitarbeiterin
Auftraggeber: Amt der Tiroler Landesregierung
Nach oben scrollen