Counterurbanisierung in Kalifornien

Bevölkerungsentwicklung in der den kalifornischen Counties
zwischen 1960 - 2004 und 1990 - 2004

bevoelkerungswachstum_kl
(Data source: U.S. Census Bureau)    

Die nach dem Goldrausch in der Sierra Nevada einsetzenden Wüstungserscheinungen konnten durch touristisch orientierte Innovationen am Ende der 1920er Jahre gestoppt werden. Weitere Bedeutungsgewinne der Fremdenverkehrsbranche führten im Hochgebirge (außerhalb der geschützten Bereiche) zu Siedlungs- und Bevölkerungszunahmen. Seit 1960 gehören die High Sierra Counties zu den kalifornischen Regionen mit den höchsten relativen Einwohnerzuwächsen (siehe Karte).


Zurück zur Übersicht
Nach oben scrollen