Home | Aktuell | Login

Innsbrucker Jahresbericht 2003-2007

Inhaltsverzeichnis

Erschienen Ende 2008. Mit 291 Seiten ist die 17. Ausgabe der Mitgliederzeitschrift der Innsbrucker Geographischen Gesellschaft die bisher umfangreichste und bietet eine aktuelle Übersicht der Geographie im Westen Österreichs. Sie können alle Beiträge (mit Acrobat Reader) einzeln ansehen, drucken oder downloaden.

Martin Coy und Johann Stötter Zum Geleit (85k)

     Beiträge:

Martina Neuburger Armut und Globalisierung in Lateinamerika. Die Grenzen der Millenium Development Goals (408k)
Ute Ammering Ländliches Leben im zentralen Hochland Eritreas - über einen Versuch, die Alltagszusammenhänge und Lebensverhältnisse unter Beteiligung der lokalen Bevölkerung zu verstehen (887k)
Ernst Steinicke und Roland Löffler Counterurbanisierung in der kalifornischen Sierra Nevada. Das Hochgebirge als neuer Siedlungsraum (847k)
Kurt Scharr Die spätneuzeitliche Siedlungstätigkeit in der Bukowina unter öster­reichischer Herrschaft 1774-1914. Formung einer Kulturlandschaft durch die Wechselwirkung zwischen Siedlung und dem Entstehen eines modernen Staates (1.0M)
Karin Saurwein Konzepte zur Steigerung der Attraktivität der Innsbrucker Innenstadt im Bereich der Maria-Theresien-Straße (552k)
Martina Gratl, Peter Haimayer und Ulrike Mast-Attlmayr Evaluierung der Bregenzerwaldstudie. Reflexion der Ausarbeitung und Umsetzung eines regionalen Entwicklungsprojektes (1.0M)
Friedrich Schöberl Hochwasserschutz durch Hochwasserrückhalt. Analyse der Rückhaltewirkung von Gebirgsspeicheranlagen im Raum Tirol (454k)
Clemens Geitner und Markus Tusch Bodenschutz in den Alpen. Das Projekt SEPP (Soil Evaluation in Planning Procedures) und das Protokoll „Bodenschutz“ der Alpenkonvention (668k)
Adolf Leidlmair Hans Kinzl – Im Licht seines Briefwechsels, Lebenslaufes und persönlicher Erinnerungen (839k)
Nigel J.R. Allan Innsbruck, Alps and the Himalaya: A Journey (635k)
Hugo Penz Almwanderung im Finsingtal (Vorderes Zillertal). Geographische Exkursion mit den Schwerpunkten Almwirtschaft und Veränderungen durch die Integralmelioration (1.7 M)
Johann Stötter und Martin Coy Forschungsschwerpunkt „Globaler Wandel – regionale Nachhaltigkeit“ (956k)

     Universitätsstandort Innsbruck

Johann Stötter Geographie Innsbruck in Zeiten des Wandels - aus der Arbeit des Instituts für Geographie (748k)
  Tabellarische Übersicht: Institutstätigkeit (468k)

     Nachruf

Ernst Steinicke Was von Andreas Erhard bleibt (273k)
Hanns Kerschner Emer. o.Univ.-Prof. Dr.Dr. hc. Franz Fliri (1918-2008) (362k)

     Gesellschaftsbericht

 Martin Coy Tätigkeitsbericht der Innsbrucker Geographischen Gesellschaft (710k)

 


IGG Homepage

Sie befinden sich im Verzeichnis / geographie / igg / berichte / 2007