Überblick

LIFE eQuality? - Jugendliche erforschen Lebensqualität. Eine vergleichende interregionale Studie

Schülerinnen beim Entwerfen eines Plakats
Jugendliche erforschen im Rahmen des Projekts "LIFEeQuality?" eigenständig das Phänomen Lebensqualität. Foto: Lars Keller

„LIFE eQuality?“ ist ein Gemeinschaftsprojekt des Instituts für Geographie der Universität Innsbruck und der Schüler/innen und Lehrpersonen je einer Schule in Österreich, Deutschland, Italien und der Schweiz. Im Zentrum der Zusammenarbeit steht die Erforschung des Phänomens Lebensqualität durch die Jugendlichen. Lehrer/innen und Wissenschafter/innen unterstützen, moderieren und evaluieren den Forschungsprozess. Alle Projektbeteiligten bilden eine „Community of Learners“ und tragen so gemeinsam zur aktiven, nachhaltigen Sicherung der Lebensqualität unserer Gesellschaft bei.

Projekteckdaten

Projektzeitraum: 01.10.2010 - 31.08.2012
Team:
Partner:
  • Reithmanngymnasium Innsbruck (A)
  • Academia Engiadina in Samedan (CH)
  • Handelsoberschule Heinrich Kunter in Bozen (I)
  • Gymnasium Weilheim (D)
Fördergeber: Gefördert im Rahmen des Förderprogramms Sparkling Science vom Bundesministerium für Wissenschaft und Forschung
Projektdatenbank: Metadaten
Dokumente:
Logo LIFE eQuality?