k.i.d.Z.21 aktiv Forscherwochen in Obergurgl und an der Pasterze

In der ersten Juniwoche war es wieder so weit: Insgesamt drei Schulen führten im Rahmen des k.i.d.Z.21-Projekts ihre Forscherwochen durch.

In der ersten Juniwoche war es wieder so weit: Insgesamt drei Schulen führten im Rahmen des k.i.d.Z.21-Projekts ihre Forscherwochen durch. Dabei machten sich die SchülerInnen der NMS Scheiblingkirchen (02.06- 06.06.19) und des BRG in der Au Innsbruck (03.06- 05.06.19) auf den Weg nach Obergurgl und das BRG Kufstein verbrachte die Woche an der Pasterze am Großglockner (04.06- 07.06.19). Eine besondere Herausforderung in diesem Jahr war der viele Schnee, der aber mit ein einer Prise Flexibilität, Kreativität und Schneeschuhen in den Griff zu bekommen war. Um sich auf die Forscherwoche einzustimmen startete das Programm jeweils mit einer Skizzierung im Gelände, wobei die Schüler_innen je einmal mit Blick ins Tal hinein und hinaus Zeichnungen anfertigten. Dabei hielten sie auch Fragen fest, auf die sie im Laufe der Woche Antworten finden wollten. Gelegenheit zum selbstständigen Forschen und Entdecken gemeinsam mit Wissenschaftler_innen gab es in den darauffolgenden Tagen bei Stationen zu unterschiedlichen Themenbereichen reichlich.

Lesen Sie den vollständigen Bericht hier.

 

 

Nach oben scrollen