Überblick

Exploring Risks - Kinder und Jugendliche lernen den Umgang mit Risiken – von der Analyse bis zum Management

SchülerInnen bei einer Präsentation
Risikoplan des Risikomanagement-Spiels „Mind your Risk“

Speziell in Zeiten des Klimawandels ist ein nachhaltiger Umgang mit Risiken unabdingbar. Exploring Risks verfolgt aus diesem Grund das Ziel, der nachfolgenden Generation Risikobewusstsein und entsprechende Handlungskompetenzen frühzeitig zu vermitteln. Des Weiteren soll die Eigenverantwortung im Bereich Risiko- und Katastrophenmanagement im gesellschaftlichen und persönlichen Umfeld wieder gesteigert und das Interesse der Kinder und Jugendlichen für Forschung, Innovation und Entwicklung erhöht werden.

In Kooperation mit Partnern aus Wirtschaft, Wissenschaft und fünf Partnerschulen wird im Zuge wissenschaftlicher sowie praxisorientierter Aktivitäten an der Umsetzung dieser Ziele gearbeitet.

Projekteckdaten

Projektzeitraum: 01.04.2013 - 30.09.2014
Team:
Partner:
  • alpS GmbH (Innsbruck)
  • Laserdata GmbH (Innsbruck)
  • mc2alpin Oberhofen (Innsbruck Land)
  • Universität Innsbruck – Institut für Geographie
  • VS Neuarzl (Innsbruck)
  • NMS Wilten (Innsbruck)
  • HTL Bau und Design (Innsbruck)
  • PORG Volders (Innsbruck Land)
  • BRG Telfs (Innsbruck Land)
Fördergeber: Gefördert im Zuge des Förderschwerpunktes „Talente regional – Kinder, Unternehmen und die Welt der Forschung“ des Bundesministeriums für Verkehr, Innovation und Technologie.
Webseite: https://exploringrisks.wordpress.com/
Projektdatenbank: Metadaten
Dokumente:
Exploring Risks