Verwaltungspraktikum beim Amt der Tiroler Landesregierung (Abteilung Geoinformation)

In der Abteilung Geoinformation wird ein abteilungsübergreifender Verkehrswegegraph auf Basis der GIP – GeographenIntegrationsPlattform (www.GIP.gv.at) geführt. Für die Mitarbeit an diesem umfassenden Datenbestand wird einem Verwaltungspraktikanten die Möglichkeit geboten – befristet auf 1 Jahr – die Mitarbeiter der Landesverwaltung in diesem Aufgabenbereich zu unterstützen.

Anforderungen:

  • Abgeschlossenes Studium einer naturwissenschaftlichen Studienrichtung
  •  Sehr gute Kenntnisse in geographischen Informationssystemen (ArcGIS, QGIS)
  •  Kenntnisse in Python und SQL wünschenswert
  •  Selbstständige, strukturierte und genaue Arbeitsweise
  •  Kommunikations- und Teamfähigkeit
  •  Führerschein B

Aufgabengebiete:

  • Aufbereitung und Analyse von GIS-Daten
  •  Erstellung von Prüfroutinen und kartographischen Unterlagen
  •  Bearbeitung und Qualitätskontrolle des Straßen-und Wegegraphen
  •  Unterstützung in Koordinierungsarbeiten
  •  Terminmanagement und Kommunikation mit den Gemeinden

Dienstbeginn: Februar/März 2018

Dienstort: Innsbruck

Das monatliche Bruttoentgelt (Beschäftigungsausmaß 40 Wochenstunden) zuzüglich ¼ - jährlicher Sonderzahlungen beträgt für

 Absolventen eines Master- oder Diplomstudiums derzeit €1.701,50 und

 Absolventen eines Bachelorstudiums bzw. einer Fachhochschule derzeit €1.531,35.

Die Bewerbungsunterlagen sind bitte bis spätestens 19.01.2018 bei der Abteilung Geoinformation, Herrengasse 1-3, 6020 Innsbruck einzubringen (geoinformation@tirol.gv.at).

Für weitere allfällige Informationen können Sie sich gerne an Frau Mag. Martina Falkner, Tel: 0512/508-4301 wenden.