VerwaltungspraktikantIn Nachhaltigkeits- und Klimakoordination / Amt der Tiroler Landesregierung

Stellenausschreibung Verwaltungspraktikum in der Abteilung Landesentwicklung des Amtes der Tiroler Landesregierung gelangt folgende Stelle zur Ausschreibung:
VerwaltungspraktikantIn Nachhaltigkeits- und Klimakoordination
Beschäftigungsausmaß: 40 Wochenstunden

Die Dauer des Verwaltungspraktikums beträgt ein Jahr; der Beginn des Praktikums ist mit 1. Februar 2021(bzw. nach Vereinbarung) vorgesehen. Das Mindestentgelt beträgt brutto € 2.184 (bei Nachweis eines abgeschlossenen Hochschulstudiums). Dienstort ist Innsbruck.

Der Aufgabenbereich umfasst:
 Mitarbeit in der Organisation von Veranstaltungen
 Mitarbeit im Förderwesen sowie Projektmanagement und Projektbegleitungen
 Unterstützung bei Abstimmungsarbeiten mit diversen Systempartnern und NGO‘s
 Ausarbeitung von Berichten und Durchführung von Erhebungen
 Verfassen von Marketingtexten und Homepagegestaltung sowie weitere Kommunikationsmaßnahmen
 Recherchetätigkeiten zur weiterführenden Vertiefung von Arbeitsschwerpunkten wie Klimawandelanpassung, Sustainable Development Goals (SDGs), Bildung für nachhaltige Entwicklung, etc.
 Administrative Tätigkeiten (Stellungnahmen, Vorbereitung von Förderverträgen, Erstellung von Protokollen, etc.)

Von den BewerberInnen werden folgende Voraussetzungen erwartet:
 Studium der Fachrichtungen Geographie, Umweltmanagement, Energiemanagement oder vergleichbar
 Interesse an Nachhaltigkeits- und Klimaschutzthemen
 Kommunikative Fähigkeiten
 Organisationsgeschick und strukturiertes Arbeiten
 Teamfähigkeit

Ihre aussagekräftige Bewerbung (Motivationsschreiben, Lebenslauf und Zeugnis) senden Sie bitte bis
spätestens 6. Dezember 2020 an zukunft@tirol.gv.at.

Für weitere Auskünfte steht Ihnen Herr Dr. Christian Dobler (Telefon: +43 512 508 3610; e-mail: christian.dobler@tirol.gv.at) gerne zur Verfügung

Nach oben scrollen