Praktikumsprogramm 2020 - Leibniz-Institut für Länderkunde

Jetzt bewerben!

Praktikumsprogramm 2020

Das Leibniz‐Institut fü Läderkunde (IfL) in Leipzig untersucht die rämlich‐strukturelle Entwicklung Europas mit einem Schwerpunkt auf dem östlichen Europa und auf Deutschland. Als außruniversitäes Forschungsinstitut und Mitglied der Leibniz‐Gemeinschaft engagieren wir uns für die Förderung des wissenschaftlichen Nachwuchses und bieten Studierenden aus dem In‐ und Ausland die Mölichkeit, im Frühjahr 2020 ein Pflichtpraktikum im IfL zu absolvieren. Im Vordergrund stehen das Kennenlernen des IfL als Forschungs‐ und Transfereinrichtung sowie die Einsicht in Forschungs‐ und Ermittlungsmethoden.

Wir bieten Ihnen:

  • ein Praktikum als Bestandteil Ihrer Hochschulausbildung
  • eine Aufwandsentschädigung für den gesamten Zeitraum von 225 Euro für Studierende aus dem Raum Leipzig und von 450 Euro   für Studierende, die für die Dauer des Praktikums von außerhalb nach Leipzig kommen

Vorausgesetzt werden:

  • Bewerbung für ein Pflichtpraktikum, mindestens fünftes Semester Bachelorstudium Geographie oder ein begonnenes Masterstudium
  • Interesse an regionalgeographischen Fragestellungen
  • Vertrautheit im Umgang mit den in der Geographie eingesetzten Methoden
  • gute Deutschkenntnisse, Kenntnisse in einer osteuropäischen Sprache sind von Vorteil

Praktikumszeitraum: 17. Februar bis 27. März 2020

Wenn Sie Interesse an einem Praktikum mit anderen Studierenden haben, senden Sie uns eine Bewerbung mit Ihren fachlichen Qualifikationen und Interessen. Diese sollen sich ausdrücklich auf die Forschungsbereiche des IfL beziehen. Ihre Angaben helfen uns dabei, geeignete Aufgaben und Einsatzbereiche für Sie festzulegen. Fügen Sie Ihrer Bewerbung bitte einen kurzen tabellarischen Lebenslauf und eine Übersicht der Universität über bereits erworbene Credit Points bei.

Bewerbungsfrist: 11. November 2019

Das IfL verfolgt das Ziel der beruflichen Gleichstellung von Frauen und Männern. Bewerbungen von qualifizierten Frauen begrüßen wir daher besonders. Anerkannt schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Mit dem Einreichen der Bewerbung willigen Sie in die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten für den Zweck des Bewerbungsverfahrens ein.

Ansprechpartnerinnen für Rückfragen: Dr. Evelin Müller (+49 341 600 55‐141) oder Dr. Karin Wiest +49 341 600 55‐251

Bitte senden Sie Ihre aussagefäige Bewerbung per E‐Mail in einem PDF‐Dokument von max. 10 Seiten unter Angabe des Kennworts „raktikumsprogramm 2020“ an: personal@ifl‐leipzig.de

 

Nach oben scrollen