Studentische/n Mitarbeiter*in gesucht - Arbeitsbereich Intelligente Verkehrssysteme

Das Institut für Infrastruktur der Universität Innsbruck, Arbeitsbereich Intelligente Verkehrssysteme sucht

ab 01.08.2022 eine/n Studentische/n Mitarbeiter*in für die Mitarbeit im Projektmanagement
(8 ‐ 20 Stunden/Woche) für eine Dauer von 6 Monaten. Eine Verlängerung ist möglich und erwünscht.

Stundenlohn: mind. 12,80 Euro brutto
Hauptaufgaben: Mitarbeit an Forschungsprojekten, Managementaufgaben, Datenauswertung, Befragungsdesign, Projektveranstaltungsorganisation

Erforderliche Qualifikation: Aufrechtes Studium an der LFU (Master oder Bachelor); sehr gute Beherrschung der deutschen Sprache, eigenständige Arbeitsweise, Verlässlichkeit

Wir freuen uns auf Ihre schriftliche Bewerbung an sabrina.moretti@uibk.ac.at bis 24.07.2022.
Arbeitsbereich Intelligente Verkehrssysteme
Planung‐Bau‐Betrieb‐Management
Der Arbeitsbereich Intelligente Verkehrssysteme wurde im Januar 2011 unter der Leitung von Prof. Markus Mailer neu
eingerichtet. Er ist Teil des Instituts für Infrastruktur an der Fakultät für Technische Wissenschaften. Der Arbeitsbereich fasst
die ehemaligen Arbeitsbereiche Straßenbau und Verkehrsplanung sowie Eisenbahnwesen und Öffentlicher Verkehr
zusammen und steht somit auch stärker für verkehrsmittelübergreifende, intermodale und multimodale Ansätze.
Im aktuellen Leitbild ist die Mission formuliert „Mobilität der Zukunft erforschen und gestalten!“. Der Arbeitsbereich versteht
sich als Forschungs‐ und Kompetenzzentrum für Mobilitätsverhalten sowie für Planung, Bau, Betrieb und Management von
Verkehrssystemen für alle Verkehrsarten auf den Verkehrswegen Straße, Schiene und Seilbahn. Es wird von den Mobilitäts‐
bedürfnissen der Menschen sowie den räumlichen und umweltbezogenen Rahmenbedingungen ausgegangen und Bedacht
auf begrenzte Ressourcen genommen. Der Alpine Raum und seine speziellen Herausforderungen sind auch immer wieder im
Fokus der Arbeit. Wissenschaft und Praxis werden international und interdisziplinär verknüpft.

Nach oben scrollen