Koordination ISD Stadtteilzentrum Reichenau (m/w/d)

 Stellenausschreibung

Die ISD Stadtteilarbeit sucht:

Koordination ISD Stadtteilzentrum Reichenau (m/w/d)

(20 WSt.)

Die ISD-Stadtteilzentren sind Orte der Begegnung, des Austausches und der Vernetzung für Menschen aus dem jeweiligen Stadtteil. Hier kommt die Nachbarschaft zusammen und trägt mit einem vielfältigen Angebot zu einem lebenswerten Stadtteil bei. Unter dem Motto „Gemeinsam Nachbarschaft gestalten" laden die Stadtteilzentren alle ein, selbst aktiv zu werden und gemeinsam Ideen für ein gutes Miteinander umzusetzen. Sie informieren über Aktuelles aus der Nachbarschaft und zu Fragen aus dem Alltag. Gemeinsam mit den Bewohner*innen und vielfältigen Akteur*innen entwickeln sie Ideen und Lösungsansätze für Themen vor Ort.

Das ISD Stadtteilzentrum Reichenau befindet sich derzeit in einem temporären Gebäude in der Radetzkystr. 41, direkt am ersten Baufeld für die neue Campagne Reichenau. Hier entstehen in den kommenden Jahren ca. 1000 neue Wohnungen sowie öffentlich zugängliche Flächen in den Erdgeschosszonen. Der Stadtteil Reichenau befindet sich also im Wandel. Mit Fertigstellung des ersten Bauabschnitts wird der Stadtteiltreff Räumlichkeiten mit ca. 160 qm im dortigen Erdgeschoss beziehen.

Die neue Koordination für das Stadtteilzentrum Reichenau hat folgende Aufgaben:

Koordination Stadtteilzentrum

Programm, Raumvergabe, Instandhaltung, Verwaltung

Koordination Plattform für engagierte Bürger*innen

Begleitung Ehrenamtliche, Ehrenamtskoordination, Koordination von nachbarschaftlichen Unterstützer*innennetzwerken

Funktion als Anlauf- und Clearing-Stelle

Sammeln und Weitergabe von stadtteilrelevanten Informationen, Anlaufstelle für Bürger*innenanliegen

Vernetzung

Bewohner*innen und weitere stadtteilrelevante Akteur*innen untereinander

Funktion als Kommunikationsschnittstelle

... zwischen Bürger*innen, Stadtpolitik, Ämtern und Institutionen

Ggf. Initiierung Stadtteilprojekte

Organisation Feste, Veranstaltungen, Interventionen im öffentlichen Raum, einmalige Angebote

Austausch Extern

Teilnahme an existierenden Arbeitskreisen, Austausch mit Fachstellen

Öffentlichkeitsarbeit

Pressearbeit, Newsletter, Homepage, Plakate/Folder, Lobbyarbeit

Administration / Teams / Qualifikation

Verwaltung, Dokumentation, Teams, Vertretungen, Fortbildungen, Konzeptarbeit

Folgende Eigenschaften sollte die Koordination für das Stadtteilzentrum Reichenau mitbringen:

Einen akademischen Abschuss in den Bereichen Soziale Arbeit, Geografie, Architektur, Soziologie, Politikwissenschaften, Stadtplanung o.Ä.

Erfahrung mit den Methoden der Gemeinwesenarbeit, Projektentwicklung und -koordination, ggf. Moderation.

Hohes Maß an Selbständigkeit und Eigeninitiative, Selbstorganisation, Bereitschaft zur Zusammenarbeit in einem fachbereichsübergreifenden Team.

Die ISD sind ein Tochterunternehmen der Stadt Innsbruck. Wir bieten für die Bewohner*innen der Stadt Innsbruck vielfältige soziale Dienstleistungen. Einen Teilbereich der ISD bildet die Stadtteilarbeit, in der ein interdisziplinär aufgestelltes Team in Innsbrucker Stadtteilen verortet ist.

Bewerbungen bitte per E-Mail an Paul Klumpner: p.klumpner@isd.or.at

Bewerbungsschluss: Mi, 29. Juli 2020.

 

Nach oben scrollen