Stelle im Projektmanagement (m/w/d) für die Bereiche Besucherlenkung & Naturschutz - Teilzeitstelle (70%)

Der grenzüberschreitende Naturpark Nagelfluhkette e.V. besetzt zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Stelle im
Projektmanagement (m/w/d) für die Bereiche Besucherlenkung & Naturschutz - Teilzeitstelle (70%)

Die Stelle umfasst die Planung, Fördermittelakquise und Umsetzung von Besucherlenkungs- und Naturschutzmaßnahmen. Die Vergütung erfolgt in Anlehnung am TVÖD E10 der bayerischen Kommunen. Flexibler Arbeitsort in den beiden Geschäftsstellen des Naturpark Nagelfluhkette (Hittisau / Bühl am Alpsee), das Einsatzgebiet umfasst den gesamten Naturpark.
Ein ausgewogenes Verhältnis beim Einsatz in beiden Geschäftsstellen wird angestrebt. Die Stelle ist bis 31.12.2022 befristet. Eine Weiterbeschäftigung wird angestrebt.
Aufgabenbereiche:
• Kooperatives Arbeiten im Partnernetzwerk. Integration aller landschaftsrelevanten Gruppen in die Maßnahmen (z.B. Land- und Forstwirtschaft, Alpwirtschaft, Landschaftspflege, Naturschutz, Jagd, Grundbesitzer, Outdooranbieter, weitere).
• Beantragung und Abrechnung von Projekt- und Fördermitteln.
• Projektdokumentation und Öffentlichkeitsarbeit.
• Koordination, Umsetzung und fachliche Begleitung von Besucherlenkungsmaßnahmen im Gelände (z.B. Einsatzplanung, Bereitstellung Arbeitsmittel, Evaluation).
• Planung und Umsetzung von Naturschutzprojekten (z.B. naturschutzorientierte Wegesanierung, Artenhilfsprojekte) in fachlicher, organisatorischer und finanzieller Hinsicht.
• Unterstützung des Naturparkteams bei querschnittsorientierten Betriebsabläufen und Verwaltungstätigkeiten.
Ihr Profil:
• Abgeschlossenes fachrelevantes Studium (Landschaftsarchitektur, Geographie, Biologie, Landschaftsökologie etc.) und/oder vergleichbare fachrelevante Ausbildungen (z.B. ZNL), entsprechende Fähigkeiten und Berufserfahrungen.
• Hohe Eigenmotivation und Organisationsfähigkeit, ausgeprägte Kommunikations- und Teamfähigkeit, selbständige Arbeitsweise und Durchsetzungskraft.
• Ausgeprägte soziale Kompetenzen. Ein hohes Verständnis für die Bedürfnisse und Wünsche unterschiedlicher Interessensgruppen bestimmt die Art der Kommunikation.
• Solide Kenntnisse zur Landschaftsökologie einer Gebirgsregion, Bewirtschaftungsformen, Natur-, Arten- und Biotopschutz. Gebietskenntnisse sind von Vorteil.
• Körperliche Befähigung im Gelände präsent zu sein (Sommer/Winter).• Bereitschaft auch außerhalb der üblichen Wochenzeiten zu arbeiten (insbesondere Wochenende/Feiertage/Ferienzeiten).
• Erfahrungen im Förderwesen und im Umgang mit GIS sind von Vorteil.
• Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis der Klasse B. Eigener PKW erforderlich.
Bitte schicken sie ihre Bewerbung (max. 1 PDF) unter Angabe des frühestmöglichen Tätigkeitsbeginn bis spätestens 15.04.2021 an: info@naturpark-nagelfluhkette.eu
Informationen zum Naturpark erhalten sie unter www.nagelfluhkette.info.
Anfragen richten Sie bitte an die info@naturpark-nagelfluhkette.eu

Nach oben scrollen