Bewerbung und Zulassung

Nach Abschluss der Programmplanung für die "Summer ELSA Law School on Medical and Health Law" können Bewerbungen (Motivationsschreiben, CV, Studienerfolgsbestätigung) unter summer-lawschool@elsa-innsbruck.org abgegeben werden.

Die Teilnehmerzahl ist auf 30 Personen beschränkt. Die Auswahl der Teilnehmerinnen und Teilnehmer erfolgt durch die wissenschaftliche Leitung der "Summer ELSA Law School on Medical and Health Law" und orientiert sich insbesondere an den Kriterien Vorbildung (Lebenslauf) und Motivation.

Kosten

Teilnahmebetrag für Nicht-InnsbruckerInnen:
€ 350 für ELSA-Mitglieder aus nicht-begünstigten Ländern
€ 315 für ELSA-Mitglieder aus begünstigten Ländern*
€ 420 für Alumni/Mitglieder einer Partnerorganisation
€ 450 für Nichtmitglieder von ELSA


*begünstigte Länder sind: Albanien, Armenien, Aserbaidschan, Weißrussland, Bosnien & Herzegowina, Bulgarien, Georgien, Montenegro, die ehemalige jugoslawische Republik von Mazedonien, Republik Moldau, Russland, Serbien und Ukraine


Teilnahmebetrag für InnsbruckerInnen:
€ 145 akdamenisches Programm inklusiver aller Marketingmaterialien
€ 165 zusätzlich zur ersten Option: Rahmen- und Nachtprogramm (unter anderem Hörsaalkino, National Drinks Night, Welcome Drink, Pub Crawl, uvm.)

Zusätzlich wird es die Möglichkeit geben, gegen Aufpreis am Abendessen teilzunehmen.

Anmeldung

Die Anmeldungefrist ist abgelaufen.