Ablauf und Organisation

Die "Summer ELSA Law School on Medical and Health Law" erstreckt sich über eine Woche. Lehreinheiten, Vorträge, Exkursionen sowie Workshops werden von Montag bis Freitag jeweils am Vormittag sowie am Nachmittag in englischer Sprache abgehalten. 

Neben der Vermittlung von theoretischem Wissen im Bereich des Medizin- und Gesundheitsrechts wird besonderer Wert auf die Anwendung dieses Wissens in der Praxis gelegt.

In Zusammenarbeit mit der European Law Students Association (ELSA) wird zudem ein vielfältiges und abwechslungsreiches Rahmenprogramm angeboten.


Vorläufiger Zeitplan:

 

Timetable

 

 

 

  

 

Nach oben scrollen