1. Jahrestagung des FZ Medical Humanities

Freitag, 10. Dezember 2021, online

Das Forschungszentrum Medical Humanities ist ein inter- und transdisziplinärer Zusammenschluss von Wissenschaftler*innen der Universität Innsbruck, die sich in ihren Forschungen aus geistes-, sozial-, sprach-, bildungs- und kulturwissenschaftlichen Perspektiven unter geschlechterkritischer Herangehensweise mit Themen und Konzepten der medizinischen Wissenschaften befassen. Die verwendeten Ansätze setzen an der Schnittstelle zwischen Kulturwissenschaften, Humanwissenschaften und Life Sciences an.

Bei der „  1. Jahrestagung des Forschungszentrums Medical Humanities“ präsentieren neue Mitglieder ihre aktuellen Forschungsgebiete aus so verschiedenen Disziplinen wie der Geschichtswissenschaft, der Inklusiven Pädagogik, der Anglistik, der Kinder- und Jugendpsychologie und der Germanistik. Die anschließenden Diskussionen bieten dem Publikum die Gelegenheit, ihre eigenen Forschungsinteressen einzubringen und Möglichkeiten der Vernetzung auszuloten. Die Jahrestagung soll die Aktivitäten des FZ einem breiteren Publikum verständlich vermitteln und die Vernetzung der Mitglieder fördern.

Eine Aufzeichnung der Vorträge wird im Anschluss an die Tagung über die Homepage des FZ Medical Humanities zugänglich gemacht.

  Booklet zur Jahrestagung

  Tagungshomepage

Nach oben scrollen