Laboratorium „Theorie- und Methodenforum“

Profil

Kulturelle Phänomene stellen komplexe und dynamische Untersuchungsgegenstände dar, deren Erforschung eine ständige Weiterentwicklung des begrifflichen und methodischen Werkzeugs zur Grundlage hat. Im Rahmen des Forschungsschwerpunkts ist das Theorie- und Methodenforum der institutionalisierte Raum für eine solche epistemologische und methodologische Reflexion.

Zu diesem Zweck dient das Forum zum einen als Klammer, das die vielfältigen methodologischen und epistemologischen Aktivitäten einzelner FSP-Mitglieder fasst und inneruniversitär kommuniziert. Zum anderen veranstaltet das Forum eine eigene Diskussionsreihe. Diese findet mehrmals im Semester als interdisziplinäre Gesprächsplattform statt, in der auf Textgrundlage aktuelle Theorie- oder Methodenfragen erörtert werden. Die Mitwirkung steht allen Interessierten offen.

Kontakt

Assoz.-Prof. Dr. Silke Meyer