Forschungszentrum Computational Engineering

Leiter

Univ.-Prof. Mag. Dr. Manfred Husty (Institut für Grundlagen der Bauingenieurwissenschaften - AB für Geometrie und CAD)

Forschungsziele

Computational Engineering (CE) ist eine aufstrebende interdisziplinäre Forschungsrichtung im Zusammenspiel von Physik, Mathematik und den Ingenieurwissenschaften. Sie verspricht die Zusammenführung von Werkzeugen für Design, Analyse, Kontrolle, Management und Verbesserung vielfältiger industrieller Anlagen, Einrichtungen oder Vorgänge. In diesem Zusammenhang können (ohne jetzt konkrete Aussage über ihre mögliche Kombination in bestimmten Anwendungen zu treffen) die folgenden wichtigen Punkte von CE aufgelistet werden:

  • Modellierung physikalischer Phänomene,
  • Computerimplementierung für numerische Simulationen,
  • Visualisierung und Animation für neuartige oder bereits in Verwendung stehende Anlagen oder Bauteile und
  • Archivierung und Management von Daten aus Simulationen oder Messungen mit dem Ziel der Optimierung von Modell und Anlage.

Die dynamische Entwicklung von CE und der beständige Fortschritt in Naturwissenschaft und Technik lässt eine stetige Zunahme der Leistungsfähigkeit und eine Ausdehnung des Einsatzgebiets von CE erwarten. Gut geplant und ausreichend finanziert, wird ein CE-Ansatz zweifellos die Produktivität und ökonomische Stärke einer Nation fördern.

 Interview mit Leiter Hans-Peter Schröcker (Video)

Beteiligte Organisationseinheiten

Homepage des Forschungszentrums

http://www.uibk.ac.at/fspce/