Christian-Doppler-Labore

Die Christian Doppler Forschungsgesellschaft ist nach dem österreichischen Physiker und Mathematiker Christian Andreas Doppler benannt. Sie ermöglicht österreichischen Forschenden, qualitativ hochwertige Forschung sowie Wissenstransfer in Zusammenarbeit mit der heimischen Industrie zu leisten. An der Universität Innsbruck gibt es derzeit ein Christian-Doppler-Labor:


Frühere Christian-Doppler-Labore an der Universität Innsbruck:

  • Christian-Doppler-Labor für aktive implantierbare Systeme (ao. Univ.-Prof. DI Dr. Clemens Zierhofer)

  • Christian-Doppler-Labor für Chemie cellulosischer Fasern und Textilien (o. Univ.-Prof. Dr. Thomas Bechtold)

  • Christian-Doppler-Labor für Umweltbiotechnologie (Univ.-Prof.Dr. Franz Anton Schinner)