Studierende nehmen Platz!

 

Lern- und Arbeitsplätze
Bild: Dominik Berger und Johanna Beer von der ÖH mit Studierenden an einem der Tische.


Derzeit studieren mehr als 28.000 Personen an der Leopold-Franzens-Universität Innsbruck. An die 4.600 MitarbeiterInnen arbeiten an den vielen verschiedenen Standorten. Mehr als 40 Prozent aller WissenschaftlerInnen und Studierenden kommen aus dem Ausland.

Etwa 4.000 Lehrveranstaltungen in 126 unterschiedlichen Studienfächern gilt es zu organisieren und unterzubringen.

Um vor allem den Studierenden mehr Sitzmöglichkeiten an der diesbezüglich angebotsarmen Universität, aber auch für Gruppenarbeiten außerhalb der Seminarräume zu bieten, finanziert der Förderkreis 1669 - Wissenschafft Gesellschaft zehn neue Tisch- und
Bankkombinationen am Campus Universitätsstraße und am Campus Innrain. Sie stehen auf den breiten Gängen zwischen den Hörsälen und sind mittlerweile sehr begehrt.

Nach oben scrollen