Emissionsfrei zum Sieg

 

Campus Tirol Motorsport e.V. ist das Formula Student Team Tiroler Hochschulen, das sich zum Ziel gesetzt hat, selbst einen Elektro-Rennwagen zu bauen. Die Formula Student ist ein internationaler Konstruktionswettbewerb, bei dem Studierendenteams aus aller Welt in selbst konstruierten und gefertigten Rennwagen gegeneinander antreten. Mit CTM gibt es seit rund einem Jahr ein Elektro-Team in Tirol als Plattform von StudentInnen für StudentInnen, die theoretische Ansätze aus dem Studium praktisch umsetzen wollen.

 

Campus Tirol Motorsport
Bild: Die Teilnehmerinnen des Sommertechnikums MINT bei der Besichtigung der CTM Werkstatt. (Credit: Ramona Huber)

In Gang gesetzt wurde das Projekt im Oktober 2016 von Mechatronik-Studierenden am Campus Technik der Leopold-Franzens-Universität Innsbruck. Insgesamt sind in Tirol mittlerweile rund 25 StudentInnen in ihrer Freizeit im CTM-Team am Bau des Elektro-Rennwagen beteiligt. Nach einem Jahr intensiver Arbeit wurde Ende Oktober 2017 der erste Prototyp offiziell
vorgestellt. Nun wird an der Inbetriebnahme des Rennwagens gearbeitet: Die Konstrukteure hoffen, nächstes Jahr in Salzburg zum österreichweiten Rennen antreten zu können, dies erfolgreich zu bestehen und in der Folge europaweit mitzumischen. Wir wünschen es ihnen und halten die Daumen! Das interdisziplinäre Studierendenteam, u.a. aus Technik, Wirtschaft, Informatik und Jurisdiktion, verantwortet nicht nur die eigenständige Fertigung des Fahrzeuges, sondern auch die Finanzierung der Komponenten durch Kooperationen mit unterstützenden Unternehmen in den Regionen Tirol, Südtirol und Vorarlberg.

Der Förderkreis 1669 - Wissenschafft Gesellschaft  hat dieses Projekt finanziell unterstützt und die Studierenden mit den Teilnehmerinnen des Sommertechnikums der Universität zusammengebracht.

Nach oben scrollen