STATISTIK AUSTRIA F&E Erhebung

Aufgrund einer Verordnung des Bundesministers für Wissenschaft und Forschung aus dem Jahr 2008 wurde die Statistik Austria beauftragt, in Zweijahresabständen statistische Erhebungen über Forschung und experimentelle Entwicklung (F&E) in allen volkswirtschaftlichen Sektoren durchzuführen. Zweck dieser Erhebung ist im Hochschulbereich primär die Erfassung von Daten über universitäre Forschung und experimentelle Entwicklung wobei gleichzeitig auch um Angaben über Verwaltungs-, Lehr- und Ausbildungstätigkeiten gebeten wird. Mithilfe von sieben Tabellen werden unter anderem Daten zu den Arbeitsgebieten, Projekten und Forschungsschwerpunkten der einzelnen Erhebungseinheiten erfasst, sowie Informationen zu Ausgaben, Geldgebern und Personalständen erhoben.

Die zentrale Koordination der Erhebung ist die Aufgabe des Büros für Forschungsinformation und Wissensbilanz. Gemeinsam mit Mitarbeitern der Abteilung für Budget und Controlling, der VIS-Gruppe des Zentralen Informatikdienstes und der Personalabteilung übernehmen die Mitarbeiterinnen des Büros die Vorerhebung der Daten, die Einspielung in dieser Daten in das Webtool der Statistik Austria sowie die inhaltliche und organisatorisch Betreuung der Institute während des Korrekturprozesses.

Bei Fragen zur F&E Erhebung kontaktieren Sie bitte fld@uibk.ac.at.

 

 F&E Statistik Verordnung
 Österreichische Systematik der Wissenschaftszweige (ÖFOS 2012)

Nach oben scrollen