Logo Südtiroler Sparkasse

Forschungspreise der Stiftung Südtiroler Sparkasse an der Universität Innsbruck 2021

 

Zur Auszeichnung von hervorragender, aktueller wissenschaftlicher Leistung an der Universität Innsbruck schreibt die Vizerektorin für Forschung im Namen der Stiftung Südtiroler Sparkasse für das Jahr 2021 die „Forschungspreise der Stiftung Südtiroler Sparkasse an der Universität Innsbruck" aus.

Es gelangen 10.000,- Euro zur Ausschreibung. Der Preis wird an zwei bis vier PreisträgerInnen vergeben.

Antragsberechtigt sind:

Habilitierte WissenschaftlerInnen aller Fakultäten der Universität Innsbruck.

Eingereicht werden können:         

  1. Bis zu max. drei inhaltlich zusammenhängende, hochkarätige Papers/Aufsätze, als auch Monographien bzw. (Sammel-)Habilitationen, deren Veröffentlichung zum Zeitpunkt der Bewerbung nicht länger als ein Jahr zurückliegt. Als Stichdatum gilt hier das Ende der Einreichfrist.                                                                                                                                                   
  2. Die Arbeit/en muss/müssen eine Affiliation zur Universität Innsbruck aufweisen.                                                                           
  3. Bei Gemeinschaftsarbeiten kann ausschließlich der/die hauptverantwortliche AutorIn (ErstautorIn oder corresponding author) im Einvernehmen mit den MitautorInnen einreichen.

 

Bewerbungen sind unter Beifügung folgender Angaben/Nachweise einzubringen:

1)

Wissenschaftliche Arbeit(en) (bei Habilitationen bitte sämtliche Gutachten beilegen)

2)

Wissenschaftlicher Abstract (max. 1 A4-Seite in der für das jeweilige Wissenschaftsgebiet üblichen Sprache). Bei zusammenhängenden wissenschaftlichen Arbeiten bitte ein gemeinsames Abstract.

3)

Abstract für Laien verständlich formuliert in ca. 20-25 Sätze und CV in 5-7 Sätzen in deutscher Sprache als docx-Dokument (wird für die Rede beim Festakt verwendet)

4)

ausführlicher CV und beruflicher Werdegang für die Begutachtung als pdf-Format; Liste einschlägiger Publikationen des/der Antragstellers/in (als Publikationsnachweis gilt ausschließlich der FLD-Auszug).

5)

Schriftliche Zustimmungserklärung der MitautorInnen bei Papers/Aufsätzen

6)

Antragsformular

 

Die Bewerbung erfolgt über

 

  • den Eintrag aller Unterlagen (inkl. Beilagen) in die PROJEKTDATENBANK (PDB) unter Verwendung des im Internet erhältlichen Antragsformulars:

          https://www.uibk.ac.at/ffq/forschungsfoerderung/ssp-forschungspreis/formular

 

 

 bis spätestens

Montag, den 03. Mai 2021


Etwaige Fragen richten Sie bitte an:

Dr. Angelika Hintner, Büro für Forschungsförderung und Qualitätssicherung in der Forschung, Vizerektorat für Forschung der Universität Innsbruck

Tel. 0512/507-34416; E-Mail: forschungsfoerderung@uibk.ac.at

Web: https://www.uibk.ac.at/ffq/forschungsfoerderung/

 

Es wird darauf hingewiesen, dass wissenschaftliche Arbeiten, die bereits von der Universität Innsbruck ausgezeichnet wurden, nicht ein zweites Mal mit einem Preis bedacht werden.

Arbeiten mit einem thematischen Bezug zu Südtirol genießen gegenüber anderen bei gleicher wissenschaftlicher Qualität Vorrang.

Der Forschungspreis der Stiftung Südtiroler Sparkasse kann an ein und dieselbe Person nur einmal vergeben werden.

Die Forschungspreise werden von der Universität Innsbruck im Namen der Stiftung Südtiroler Sparkasse an diejenigen Personen verliehen, die von der Vizerektorin für Forschung der Universität Innsbruck nach internationaler Begutachtung und Vorbereitung durch ein Beratungsgremium vorgeschlagen werden.

Die Zuerkennung des Forschungspreises 2021 erfolgt im Rahmen einer feierlichen Übergabe voraussichtlich im Winter 2021/2022.

Univ.-Prof. Dr. Ulrike Tanzer

Vizerektorin für Forschung

Nach oben scrollen