Ausschreibung von Druckkostenzuschüssen 2020 (1. Tranche) für NachwuchswissenschaftlerInnen der Universität Innsbruck

Das Vizerektorat für Forschung stellt aus dem Nachwuchsförderungsprogramm der Universität Innsbruck im Frühjahr 2020 Druckkostenzuschüsse in Höhe von insgesamt € 10.000,- für die Veröffentlichung von Dissertationen aller Wissenschaftsdisziplinen zur Verfügung, die an der Universität Innsbruck erarbeitet wurden.

Gefördert wird die verlagsmäßige Drucklegung von aktuellen und ausgezeichneten Dissertationen (siehe auch die Möglichkeit der Drucklegung beim Universitätsverlag iup: http://www.uibk.ac.at/iup/service.html). Bei der Drucklegung von Habilitationen wird davon ausgegangen, dass die verlagsmäßige Drucklegung über den FWF gefördert wird (siehe dazu:http://www.fwf.ac.at/de/forschungsfoerderung/fwf-programme/selbststaendige-publikationen/).

Ansuchen sind unter Verwendung des im Internet unter https://www.uibk.ac.at/ffq/forschungsfoerderung/diss-druck/2020/1/formular erhältlichen Antragsformulars mit allen erforderlichen Unterlagen bis spätestens

Montag, den 27. April 2020

 

durch den zuständigen Projektdatenbankbeauftragten des Instituts, dem der/die Dissertationsbetreuer/in angehört, in die Projektdatenbank einzutragen.

Bitte schicken Sie als Anmeldung zum Förderprogramm bis spätestens 27. April 2020 ein E-Mail mit der PROJEKTDATENBANKNUMMER an forschungsfoerderung@uibk.ac.at.


Univ.-Prof. Dr. Ulrike Tanzer

Vizerektorin für Forschung

Nach oben scrollen